Abo
  • Services:

From Software: Server von Demon's Souls werden endgültig abgeschaltet

Neun Jahre an immer wiederkehrenden Toden und an Frust sind genug - findet jedenfalls der Publisher: Sony hat das Aus für die Server und damit für die Onlinefunktionen von Demon's Souls bekanntgegeben. Diesmal soll es bei der Entscheidung bleiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Demon's Souls
Artwork von Demon's Souls (Bild: From Software)

Sony hat in Japan das Aus für die Server des ursprünglich 2009 auf der Playstation 3 veröffentlichten Actionrollenspiels Demon's Souls bekanntgegeben. Am 28. Februar 2018 sollen die Onlinefunktionen abgeschaltet werden. Der für die USA zuständige Publisher Atlus hat die Entscheidung bestätigt: "Nach neun Jahren immer wiederkehrender Todesfälle und Frustrationen, aber auch nach ebenso vielen Triumphen der Hingabe" sei nun Schluss, so das Unternehmen auf Twitter.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Lediglich der für die europäische Version zuständige Publisher Bandai Namco hat sich noch nicht öffentlich geäußert. Es wäre allerdings eine sehr große Überraschung, wenn die Server hierzulande weiterlaufen würden.

2012 gab es bereits eine erste Ankündigung, dass die Server und damit eben auch die Onlinefunktionen von Demon's Souls abgeschaltet werden. Damals gab es allerdings größere Proteste aus der Community, so dass die Entscheidung ohne Nennung von Gründen zurückgenommen wurde. Es ist unwahrscheinlich, dass es auch diesmal so kommt: Die Zahl der Spieler dürfte inzwischen wesentlich kleiner sein.

Demon's Souls kann zwar problemlos offline verwendet werden, damit bleibt aber viel Flair auf der Strecke. Das Programm hat nicht einfach nur einen Multiplayermodus, sondern bringt Spieler auf andere Art zusammen. Beispielsweise können sie Warnungen und Hinweise für andere Spieler in der Welt hinterlassen oder als eine Art Geist in der Partie eines anderen auftauchen.

Legendär ist unter anderem ein Bosskampf, in dem man erst relativ spät feststellt, dass man es nicht mit einem computergesteuerten Monster zu tun hatte, sondern dass ihn ein anderer Spieler gesteuert hat. Im Offlinemodus sind dafür natürlich nun doch wieder die KI-Routinen zuständig.

Demon's Souls kam 2009 in Japan und in den USA auf den Markt, in Europa war es erst Mitte 2010 so weit. An Quasinachfolger gab es bislang mehrere Dark Souls sowie Bloodborne, Fans warten derzeit darauf, dass das Entwicklerstudio From Software weitere Titel ankündigt. Die Indizienlage ist ziemlich dünn, als halbwegs wahrscheinlich gilt derzeit am ehesten ein zweites Bloodborne.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

plastikschaufel 27. Feb 2018

Klar, den kannst du haben. Nötiges Kleingeld dabei? Geschenkt gibts nämlich nichts.

elgooG 27. Feb 2018

Da hast du recht, es wurde damals angekündigt. Dennoch ist es eine News wert, da der...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /