From Software: Elden Ring soll Dark Souls in offener Welt werden

Sehr viel Rollenspiel, komplexe Kämpfe und eine offene Welt: Chefdesigner Hidetaka Miyazaki von From Software hat ein paar Informationen über Elden Ring preisgegeben. Das Projekt entsteht zusammen mit George R.R. Martin (Game of Thrones).

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Elden Ring
Artwork von Elden Ring (Bild: From Software)

Auf der Spielemesse E3 2019 hat das japanische Entwicklerstudio From Software nur einen Trailer von Elden Ring gezeigt, sonst aber nicht öffentlich über das Rollenspiel gesprochen. Nun hat das US-Magazin IGN vom Chefdesigner Hidetaka Miyazaki ein paar Informationen erhalten. Denen zufolge steuert der Spieler die Hauptfigur aus der Schulterperspektive durch eine offene Fantasywelt.

Stellenmarkt
  1. Junior Network Engineer - Firewall (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  2. Sachgebietsleiterin (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
Detailsuche

Das grundsätzliche Spielprinzip soll sich an Dark Souls orientierten, sagt Miyazaki. Genauer geht er auf diesen Punkt nicht ein. Gemeint ist vermutlich ein Fokus auf Nahkämpfe sowie ein knackiger Schwierigkeitsgrad, bei dem Können und eine intensive Auseinandersetzung mit den Stärken und Schwächen zumindest der etwas größeren Gegner nötig ist.

Miyazaki geht auch kurz auf die Welt ein. Im Grunde bieten ja auch Dark Souls und Bloodborne schon offene Umgebungen, bei denen allerdings viele Wege erst freigeschaltet werden müssen. Das soll dem IGN-Artikel zufolge in Elden Ring anders sein, sodass die Welt eher an Titel wie Skyrim erinnere. Golem.de hat auf der E3 2019 außerdem unter der Hand gehört, dass Elden Ring das bislang mit Abstand größte Projekt von From Software sei.

Rollenspielelemente sollen in Elden Ring wohl spürbar wichtiger sein als in Sekiro - Shadows Die Twice, dem letzten veröffentlichten Spiel des Studios. Spieler sollen die Hauptfigur weitgehend nach ihren eigenen Vorstellungen erstellen können, statt wie in Sekiro mit einem vorgegebenen Helden anzutreten, schreibt das von Microsoft betriebene Blog Xbox Wire.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    01.-05.08.2022, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Handlung dreht sich um ein mysteriöses Schmuckstück, eben den Elden Ring. Der Trailer deutet an, dass die Zerstörung dieses Artefakts am Anfang der Story steht - also genau anders herum als bei Der Herr der Ringe. Wirklich klar ist das aber nicht, außerdem gehört das Entschlüsseln der komplexen Geschichte in Elden Ring wohl auch zur Herausforderung. Autor George R.R. Martin war nach Angaben von Miyazaki primär beim Erschaffen der Fantasywelt und ihrer Historie beteiligt, die Haupthandlung entsteht ohne ihn.

Elden Ring erscheint laut Publisher Bandai Namco für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC. Ein Erscheinungstermin liegt bislang nicht vor. Es könnte gut sein, dass das Spiel auch für die nächste Konsolengeneration auf den Markt kommt, die Ende 2020 veröffentlicht werden dürfte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /