Abo
  • Services:
Anzeige
XBMX 12 - kann mehr, läuft auf mehr Systemen
XBMX 12 - kann mehr, läuft auf mehr Systemen (Bild: XBMC.org)

Frodo ist da: XBMC deutlich erweitert - auch für Raspberry Pi und Android

XBMX 12 - kann mehr, läuft auf mehr Systemen
XBMX 12 - kann mehr, läuft auf mehr Systemen (Bild: XBMC.org)

XBMC hat mit der neuen Version 12 ("Frodo") einen großen Sprung nach vorne gemacht. Die freie Mediacenter-Software dient erstmals auch als Videorekorder, spielt HD-Audio und unterstützt nun offiziell das Raspberry Pi sowie Android.

Das XBMC-Team hat seine freie und für Linux, Mac OS X und Windows angebotene Mediacenter-Software deutlich vorangebracht. Die Liste der in XBMC 12 "Frodo" enthaltenen neuen Funktionen und Verbesserungen umfasst unter anderem die Wiedergabe von Live-TV und Videoaufzeichnungen. Somit wird XBMC nun selbst zum modernen digitalen Videorekorder inklusive elektronischem Programmführer (engl. EPG) zur Aufnahmeprogrammierung.

Anzeige

Eine weitere wichtige Neuerung: Erstmals kann mit XBMC auch HD-Audio wiedergegeben werden, wobei XBMC auf seine neue und selbst entwickelte Audioengine (AE) zurückgreift. Die unterstützt 24-Bit- und Fließkomma-Audio mit bis zu 384 kHz und kann unter anderem die BD-Tonformate DTS-MA und Dolby True-HD wiedergeben. Zu geplanten AE-Erweiterungen zählen unter anderem Regeln für Ausgabeformate passend zu Hardwarefähigkeiten, verschiedene DSPs, eine Dynamic-Range-Kompression (DRC), Tiefpassfilter für Subwoofer und eine Equalizer-Funktion.

Ab XBMC 12 gehört auch der Raspberry Pi offiziell zu den unterstützten Plattformen. Mit der günstigen Platine können stromsparende, eingeschränkt HD-fähige Mediaplayer realisiert werden. Es gibt bereits verschiedene fertige, XBMC-zentrierte Linux- und Debian-Distributionen wie Raspbmc und XBian sowie das eigenständige OpenELEC.

Eine erste Unterstützung für Android gibt es nun ebenfalls. Die aktuelle Android-Version von XBMC basiert auf dem Frodo-Code, es soll sich nicht um eine abgespeckte XBMC-Variante handeln.

Weitere Neuerungen sind der etwa für japanische Zeichentrickfilme (Animes) genutzte H.264-10-Bit-Codec Hi10P, eine 64-Bit-Unterstützung nun auch für Mac OS X, die Möglichkeit für komplexere Skins und eine verbesserte Airplay-Unterstützung.

XBMC 12 Frodo steht seit kurzem für Linux, Mac OS X, Windows, Android, Raspberry Pi und gehackte Apple-TVs, iPhones, iPads sowie iPod Touch zur Verfügung. Auch die für XBMC vorkonfigurierte Linux-Distribution XBMCbuntu (ehemals XBMC Live) wurde aktualisiert.


eye home zur Startseite
MarcEff 06. Feb 2013

Also ich nutze die 512mb Version mit RaspBMC und Openelec und habe sogut wie keine Lags...

dreamtide11 06. Feb 2013

sehr schönes, langes, sachliches Posting. Danke schön.

Allahu Snackbar 01. Feb 2013

Darf man Fragen, welche Addons du so nutzt?

cry88 01. Feb 2013

wie ist denn die steuerung so? bei mir läuft xbmc auf nem win8 netop und die...

KillerJiller 31. Jan 2013

Wenn man schon ein mächtiges Backend wie VDR oder MythTV nutzt, dann ist der Einsatz...


Antary / 30. Jan 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen, Mannheim, Gefrees, Oberhausen
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Daimler AG, Kirchheim unter Teck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  3. 65,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  2. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  3. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  4. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  5. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  6. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  7. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  8. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  9. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate

  10. Azure Service Fabric

    Microsoft legt wichtige Cloud-Werkzeuge offen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Wozu brauchen wir ein Hasskommentargesetz?

    bombinho | 00:23

  2. Re: Wenn ich meinen nackten Arsch in die Kamera...

    GabenBePraised | 00:14

  3. Warum nicht als RAM?

    honna1612 | 00:10

  4. Re: Lärmschutzzonen

    MAGA | 00:10

  5. Re: Geile Idee

    blubberlutsch | 00:09


  1. 00:05

  2. 18:55

  3. 18:18

  4. 18:08

  5. 17:48

  6. 17:23

  7. 17:07

  8. 16:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel