• IT-Karriere:
  • Services:

FRMCS: Nokia und Deutsche Bahn betreiben S-Bahn mit 5G fahrerlos

Nokia und die Bahn erproben in Hamburg den fahrerlosen Betrieb von S-Bahnen. Dabei soll der neue Standard FRMCS mit 5G umgesetzt werden, der das veraltete GSM-R ablöst.

Artikel veröffentlicht am ,
Fahr'n mit der vollautomatisierten S-Bahn
Fahr'n mit der vollautomatisierten S-Bahn (Bild: Nokia)

Nokia hat von der Deutschen Bahn den Zuschlag erhalten, ein 5G-Standalone (SA)-Netz für den automatisierten Bahnbetrieb aufzubauen und gemeinsam zu erproben. Das gab der finnische Telekomunikationsausrüster am 12. Dezember 2019 bekannt. Das Vorhaben ist Bestandteil des Projekts Digitale S-Bahn Hamburg der Bahn.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Hays AG, Thüringen

Die Tests finden auf einem 23 Kilometer langen Abschnitt des Hamburger S-Bahn-Netzes statt. Im Jahr 2021 sollen automatisierte Züge auf einem 23 Kilometer langen Abschnitt der S-Bahn Hamburg verkehren. Ein Triebfahrzeugführer wird an Bord sein, um bei Störungen oder Unregelmäßigkeiten eingreifen zu können. Die Bahnlinie S21 startet am Verkehrsknotenpunkt Berliner Tor und endet in der Station Bergedorf beziehungsweise Aumühle. Dort steigen Fahrgäste und Triebfahrzeugführer aus.

Der leere Zug fährt nun fahrerlos auf ein Rangiergleis, wendet und fährt dann wieder zur S-Bahn-Station zurück. Diese vollautomatisierte Bereitstellung geschieht auf Basis der Übertragung von Zugsteuerungsinformationen über das Nokia 5G-Mobilfunknetz.

Die Nokia-5G-Technik basiert auf 3GPP-Standards für 5G-Mobilfunknetze. Hoch- oder vollautomatisierte Züge sollen auf dieser Basis die benötigten Daten über eine 5G-Funkverbindung mit gleisseitigen Kommunikationseinrichtungen austauschen. Bei flächendeckender Anwendung werden positive Auswirkungen auf den grenzüberschreitenden Betrieb, die Kapazität und die Pünktlichkeit erwartet.

Kathrin Buvac, President Nokia Enterprise und Chief Strategy Officer, sagte: "Das ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Future Railway Mobile Communication System (FRMCS) und hat uns auch der Industrie 4.0 einen großen Schritt nähergebracht." FRMCS gilt als der Nachfoilge von GSM-R. Bahnfunksysteme basieren auch heute noch auf GSM-R, oder noch älteren Analogsystemen. Mit Future Railway Mobile Communication System (FRMCS) wird ein Sprung von 2G auf 4G plus TCCA Funktionen oder 5G vollzogen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /