Abo
  • Services:

Fritzbox und Fritzfon: Bei AVM beginnt die Sommerzeit erst im April

Viele Fritzbox-Router und Fritzfon-Dect-Telefone haben ein temporäres Problem mit der Zeitumstellung. Erst ab Sonntag, dem 1. April 2012, werden die AVM-Geräte die Sommerzeit korrekt anzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fritzfon MT-F und Fritzbox 7390 von AVM
Fritzfon MT-F und Fritzbox 7390 von AVM (Bild: AVM)

Wenn die Technik versagt und Menschen verschlafen, dann ist wieder eine Zeitumstellung erfolgt. Diesmal hat sich bei AVMs Fritzbox-Routern und damit auch auf den Fritzfon-Dect-Telefonen ein Fehler eingeschlichen und die Zeitumstellung in der Nacht vom 24. auf den 25. März 2012 fand nicht automatisch statt.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Die Uhrzeit wird weiterhin als Winterzeit angezeigt. Und entsprechend betroffen sind laut AVM auch die Weckzeit und die WLAN-Nachtschaltung. Gleiches dürfte für die Telefonsperre gelten, mit der man etwa allzu späte Anrufe direkt auf den Anrufbeantworter schickt.

Die temporäre Falschdarstellung der Uhrzeit, wie es AVM nennt, soll ihren Ursprung in einer seltenen Datumskonstellation im März 2012 haben. Die soll aber nur vom 25. März bis zum 1. April 2012 dafür sorgen, dass die Uhrzeit um eine Stunde nach vorne verschoben angezeigt wird. Ab Sonntag, dem 1. April 2012 wird dann automatisch wieder die korrekte Uhrzeit angezeigt.

Mit einer Fehlerbeseitung per Update ist wohl vorher nicht zu rechnen. Und es ist laut AVM auch nicht möglich, die Zeitdarstellung manuell zu beeinflussen. "Für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung", heißt es dazu von AVM.

Wegen eines ähnlichen Zeitumstellungsproblems verspäteten sich 2010 auch Apple-Kunden, als ein Fehler im iOS 4.1 dazu führte, dass ihre iPhones sie eine Stunde zu spät durch die Weckfunktion alarmierten. Nicht etwa bei der Umstellung von der Winter- zur Sommerzeit, sondern umgekehrt. Zum Jahreswechsel 2010/2011 wiederholte sich der von Kunden als "Bed Bug" bezeichnete Fehler.

Nachtrag vom 28. März 2012, 10:21 Uhr

Mittlerweile hat AVM einen Sommerzeit-Hotfix für die Fritzbox 7270 und 7390 veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten

ursgoem8 29. Mär 2012

hehe Windows !

Nasenbaer 27. Mär 2012

1. Das wurde schonmal erklärt (von mir). :) 2. Der Signalgeber steht bei Frankfurt/Main...

samy 26. Mär 2012

Hättest ruhig ein @golem dran hängen könnnen. Das Stichwort heißt "Sommerzeit" oder wenn...

christian.fritze 26. Mär 2012

Bei Zeiserver ünglültigen Server eintragen. --> übernehmen Harken raus bei Manuell...


Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Github-Übernahme: Ein super Deal - für Microsoft und den Rest
Github-Übernahme
Ein super Deal - für Microsoft und den Rest

Mit der Übernahme von Github manövriert sich Microsoft geschickt aus einer Abhängigkeit und stärkt dabei noch sein Cloud-Geschäft. Das setzt wohl vor allem Atlassian unter Druck. Was der Kauf für das Open-Source-Engagement Githubs bedeutet, ist damit eigentlich auch völlig klar.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Code-Hosting Microsoft übernimmt Github für 7,5 Milliarden US-Dollar
  2. Entwicklerplattform Microsoft will Github kaufen
  3. Verschlüsselung Github testet Abschaltung alter Krypto

    •  /