• IT-Karriere:
  • Services:

Fritzbox: Neue AVM-Router und FritzOS 6.20 kommen bis September

AVM wird seine Router Fritzbox 3490 und Fritz Powerline 1000E in den Handel bringen. FritzOS 6.20 verspricht mehr Sicherheit, was das Unternehmen auch nötig hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Fritzbox 3490
Fritzbox 3490 (Bild: AVM)

Der Hersteller AVM hat mitgeteilt, dass einige schon länger angekündigte Router bis zur Ifa 2014 verfügbar sein werden. Die Messe findet vom 5. bis 10. September 2014 in Berlin statt. Wie ein Unternehmenssprecher Golem.de sagte, ist auch der Start von FritzOS 6.20 zur Ifa geplant.

Stellenmarkt
  1. IMCD Deutschland GmbH, Köln
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Nach einer schweren Sicherheitslücke Anfang des Jahres in zahlreichen Routermodellen, durch die über Fernzugang die Kontrolle über den Router erlangt werden konnte, verspricht AVM nun in der neuen Software FritzOS "Sicherheit und Transparenz". Zudem gebe es neue Funktionen bei WLAN, Netzwerkspeicher und Smart Home.

Die Fritzbox 3490 ist ein Mittelklassegerät, das ac-WLAN bis 1.300 MBit/s beherrscht und 2,4- und 5-GHz-Netze simultan bedient. Es wurde bereits im März 2014 zur Cebit vorgeführt, ist aber noch nicht im Handel. Der Router Fritz Powerline 1000E mit 1 GBit/s Datenübertragungsrate basiert auf dem Homeplug-AV2-Standard und setzt dabei auf die von WLAN bekannte Mimo-Technologie. Angaben zu Preisen wurden noch nicht gemacht.

Seinen WLAN-Repeater, der das Kabelnetzprogramm in das Heimnetzwerk streamen kann, zeigte AVM schon vor einem Jahr auf der Ifa. Der Fritz WLAN Repeater DVB-C verteilt die Inhalte des Kabelfernsehens über das WLAN. So haben Smartphone, Tablet, Notebook und andere Geräte TV-Empfang. Das DVB-C-Fernsehsignal wird vom Kabel-TV-Anschluss über WLAN im Netzwerk verteilt.

Mit dem Update auf FritzOS 6.0 erweiterte AVM Ende 2013 den Funktionsumfang der Router Fritzbox 7390 und 7490. So wurde es mit der neuen Version möglich, einen privaten WLAN-Hotspot zu betreiben sowie IPTV-Signale auf Smartphones und Tablets zu streamen.

Ein Sprecher nannte Golem.de folgende Preise: Der WLAN-Repeater 1.750 kostet 99 Euro, das Powerline-1000-Set 99 Euro und der DVBC-Repeater 119 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. (-77%) 13,99€
  3. 4,32€
  4. 2,99€

Anonymer Nutzer 12. Jul 2014

Immerhin hat man die Chance, bei ner Bombe jedoch hat man gar nix mehr...

motzerator 11. Jul 2014

Machst Du hier online Comedy oder ist dein Post ernst gemeint? Hättest Du mal...

Nerd_vom_Dienst 11. Jul 2014

Schon lustig wie sich manche denken für Zuhause derart große und komplexe Netzwerke mit...

Lala Satalin... 10. Jul 2014

Bald ist der Router zwang eh Geschichte. Dann kaufe Ich das aktuelle Modell und zwar das...

Anonymer Nutzer 10. Jul 2014

Gut, so genau habe ich nicht geschaut und in der News stand das ja nicht drin. So ist...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

    •  /