Fritzbox 7590 AX: AVMs DSL-Topmodell bekommt Wi-Fi 6

Mit der Fritzbox 7590 AX unterstützt nun neben Kabel- und Glasfaser-Router auch das DSL-Topmodell Wi-Fi 6.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Die Fritzbox 7590 AX
Die Fritzbox 7590 AX (Bild: AVM)

AVM hat mit der Fritzbox 7590 AX eine Nachfolgerin für die Fritzbox 7590 angekündigt. Der neue Top-DSL-Router des Berliner Herstellers unterstützt den Standard Wi-Fi 6 alias WLAN nach 802.11 ax und - falls verfügbar und gebucht - DSL-Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s per VDSL2 mit Supervectoring 35b.

Stellenmarkt
  1. Duales Studium Softwaretechnologie im Bereich Slicing 1
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Dautphetal-Buchenau
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Arnstadt
Detailsuche

Im Heimnetzwerk sollen die acht im Gehäuse verbauten WLAN-Antennen der neuen 7590 AX bei 4x4-MIMO theoretisch bis zu 2400 MBit/s im 5-GHz-Band und bis zu 1200 MBit/s bei 2,4 GHz übertragen können. Zum Vergleich: Die Wi-Fi-5-fähige Fritzbox 7590 ist laut AVM für maximal 1.733 MBit/s im 5-Ghz-Band ausgelegt und damit deutlich langsamer. Dieses spezielle Modell und andere wurden zudem per FritzOS 7.20 zumindest teilweise mit verbesserten Wi-Fi-5-Funktionen ausgestattet, wie etwa die Unterstützung für 160 MHz-Kanäle.

AVM hat neben der Fritzbox 6660 Cable sowie der Fritzbox 5530 Fiber seit Herbst vergangenen Jahres mit der Fritzbox 7530 AX einen weiteren DSL-Router mit nativer Wi-Fi-6-Unterstützung im Programm. Dieses Modell funkt mit maximal theoretischen 1.800 Mbit/s im 5-Ghz-Band (3x3) und mit 600 MBit im 2,4-Ghz-Band (2x2). Es ist preisgünstiger als das vorgestellte neue Topmodell.

Die neue Fritzbox 7590 AX unterstützt auch Mesh-WLAN-Technologie und ist so etwa mit AVMs neuem, Wi-Fi-6-fähigen Fritz-Repeater 6000 kompatibel. Wie bei AVM üblich sind auch im neuen Router-Modell eine DECT-Basisstation für Smart-Home-Anwendungen und Schnurlostelefone, Anschlüsse für vorhandene Festnetztelefone sowie vier Gigabit-LAN-Buchsen integriert.

AVM Fritz!Repeater 6000 (DREI Funkeinheiten: 5 GHz (2 x bis zu 2.400 MBit/s), 2,4 GHz (bis zu 1.200 MBit/s), 2,5-Gigabit-LAN, deutschsprachige Version)
Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    20.-24. September 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Hinzu kommen zwei USB-3.0-Anschlüsse für Drucker und Netzwerkspeicher (NAS). Auch bekannte Funktionen von FritzOS von der Firewall über Kindersicherung, VPN und Mediaserver bis hin zum WLAN-Gastzugang bietet die aktuelle Fritzbox. Die Fritzbox 7590 AX soll ab Ende Mai für 269 Euro erhältlich sein. Der Fritz-Repeater 6000 ist bereits für 219 Euro im Handel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Artikel
  1. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  2. Sicherheitslücken: Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden
    Sicherheitslücken
    Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden

    Zoom soll Kunden mit falschen Sicherheitsversprechen in die Irre geführt und Daten mit Facebook ausgetauscht haben.

  3. DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
    DSGVO
    Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

    Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

Poison Nuke 05. Mai 2021

wenn man einen einzigen Usecase aus tausenden Usecases betrachtet, dann mag Deine...

User_x 05. Mai 2021

Wir haben einen "ecos" Stick, den kann man gern in jedes Endgerät einstecken. Dieser...

M.P. 05. Mai 2021

6660 Übersehen?

M.P. 05. Mai 2021

Hmm, das musst Du schon erklären, 24 LAN-Anschlüsse in der Wohnung kann man auch mit...

Schnarchnase 05. Mai 2021

Der AP ist halt ein AP und beinhaltet keinen Router, den musst du extra kaufen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /