• IT-Karriere:
  • Services:

Fritzbox 7490: AVMs neues Spitzenmodell ist ab sofort erhältlich

Gigabit-Ethernet und WLAN nach IEEE 802.11ac mit bis zu 1.300 MBit/s bietet AVMs neuer DSL-Router Fritzbox 7490. AVMs neues Spitzenmodell ist zugleich eine DECT-Basis und bringt USB-Speicher ins Netz.

Artikel veröffentlicht am ,
Fritzbox 7490
Fritzbox 7490 (Bild: AVM)

AVM hat die Fritz!Box 7490 bereits auf der Cebit im März 2013 angekündigt, ab sofort soll sie nun auch erhältlich sein. Die 7490 ist AVMs erstes Gerät, das den neuen WLAN-Standard IEEE 802.11ac unterstützt. Im Bereich von 5 GHz soll sie damit Datenübertragungsraten von maximal 1.300 MBit/s erreichen. Zugleich lässt sich mit der neuen Fritzbox ein zweites WLAN nach 802.11n im Bereich von 2,4 GHz und mit maximal 450 MBit/s betreiben.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg (Home-Office)
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen

Darüber hinaus ist der Heimrouter als Telefonanlage einsetzbar, die direkt den DECT-Standard für bis zu sechs schnurlose Telefone unterstützt. Dabei unterstützt die Anlage VoIP-Telefonate in HD-Qualität, kann aber auch mit ISDN- oder Analogtelefonen genutzt werden.

Auf Netzwerkseite unterstützt die Fritzbox 7490 VDSL und ADSL2+ samt Vectoring und bietet vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse. Zudem sind zwei USB-3.0-Ports integriert.

Das auf der Fritzbox 7490 eingesetzte Betriebssystem "Fritz!OS" erlaubt es, angeschlossene USB-Sticks und Festplatten im heimischen Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Der integrierte Mediaserver stellt Musik, Bilder und Filme zur Verfügung und auch AVMs Fritz-Steckdosen lassen sich über die Fritzbox steuern. Darüber hinaus unterstützt die 7490 Funktionen wie Kindersicherung, Synchronisieren von Kontakten, Wake on LAN per Internet oder WLAN-Telefonate im Heimnetz mit dem Smartphone.

Die Fritzbox 7490 von AVM ist ab sofort im Handel zum Preis von 289 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

likely 12. Okt 2013

Smartphone und Laptop. Ohne Probleme. Ohne irgendwelche AVM Client Hardware oder Software.

gaym0r 05. Sep 2013

Okay, mit "gönnen wollen" meinte ich auch eher "gönnen müssen" :-P Aufgrund von Defekt...

redmord 03. Sep 2013

Um ein günstiges kleines NAS bei den Eltern zu installieren, ist das eigentlich eine...

0xDEADC0DE 03. Sep 2013

Kauf dir eine kaputte von 1&1 und baue das Gehäuse um. ;) Geht aber sicher nur, wenn die...

katzenpisse 03. Sep 2013

Habe vor ein paar Monaten jedenfalls keine Alternative mit DECT-Basis gefunden.


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

    •  /