Fritzbox 6860 5G: AVMs Fritzbox mit 5G-Modem kommt nach Deutschland

Die Fritzbox 6860 5G kann in gängigen 5G-Frequenzbändern funken und auch 4G und 3G nutzen. Günstig ist der AVM-Router allerdings nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Fritzbox 6850 5G wird nicht günstig.
Die Fritzbox 6850 5G wird nicht günstig. (Bild: AVM)

Anfang des Jahres 2021 hatte AVM doch noch die Fritzbox 6860 5G versprochen. Nun kommt der Router ab Oktober 2021 in den Handel - für 570 Euro. Es handelt sich dabei um eine der wenigen AVM-Modelle, die im 5G-Netz funken können. Das ist in vielen Regionen Deutschlands allerdings noch nicht aufgebaut, so dass das Produkt eher eine Investition in die Zukunft ist.

Stellenmarkt
  1. Head of IT (m/w/d)
    CQLT SaarGummi Deutschland GmbH, Wadern-Büschfeld
  2. IT-Systemelektroniker (w/m/d)
    Ascom Deutschland GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Die Fritzbox 6850 5G kann mit 4x4-Mimo funken. Es ist mit den 5G-Bändern n1, n3, n5, n7, n8, n20, 28, n38, n40, n41 und n79 kompatibel. Außerdem werden die beiden Modi Stand Alone, also dedizierte 5G-Funknetze und Non-Stand-Alone (3GPP Release 15) unterstützt. Letzteres ist eine Übergangslösung, bei der 4G-Masten auch 5G-Frequenzen abdecken sollen. Allerdings werden dann einige 5G-Dienste nicht unterstützt.

Alternativ kann die Fritzbox sich auch in LTE- (4G) und HSPA-Netzwerke (3G) mittels Cat-16-Modem einwählen. Der Router ist also in den meisten mobilen Netzwerken einsetzbar. Außerdem können per Dynamic Spectrum Sharing (DSS) LTE und 5G im gleichen Band genutzt werden. WLAN wird nur bis zu Wi-Fi 5 im Dualband unterstützt. Wi-Fi 6 (802.11ax) und dessen 6-GHz-Erweiterung Wi-Fi 6E sind allerdings nicht vorgesehen und fehlen hier.

Gigabit Ethernet ist möglich

Über vier Gigabit-Ethernet-Buchsen können weitere kabelgebundene Netzwerkgeräte angeschlossen werden. Hier unterscheidet sich die Fritzbox nicht von vielen anderen AVM-Routern. Das gilt auch für eine Telefonanlage mit Dect-Unterstützung. Über dieses Protokoll können auch Dect-Sensoren wie Lampen und Schalter angeschlossen werden. Das vorinstallierte FritzOS unterstützt AVMs Mesh-Lösungen, Mediaserver, NAS-Speicher, WLAN-Gastzugänge und weitere Features.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    09.-13.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Seit Sommer 2021 kann die Fritzbox 6850 schon in anderen europäischen Ländern wie Österreich gekauft werden. Der Deutschlandstart ist für den Oktober 2021 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TodesBrote 22. Sep 2021

Mir ist klar dass dieses Modell nicht nur für Deutschland gedacht ist, aber 3G scheint...

xcvb 21. Sep 2021

Die Entwicklung wird nicht so teuer gewesen sein (altes Modul raus, neues Modul rein...

Steven Lake 21. Sep 2021

Meine 6591 Cable kann den LAN Port 1 als WAN Port nutzen. Dürfte bei der LTE Box...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Meta
"Es ist euer Job, euch in Horizon Worlds zu verlieben!"

Amüsante Auszüge aus Memos von Meta zeigen, dass nicht mal die Entwickler von Horizon Worlds gerne in ihre virtuelle Welt eintauchen.

Meta: Es ist euer Job, euch in Horizon Worlds zu verlieben!
Artikel
  1. Corning: Moderne Glasfaser ist ihren Vorgängern nur wenig ähnlich
    Corning
    Moderne Glasfaser ist ihren Vorgängern nur wenig ähnlich

    Lichtwellenleiter sind eine alte Technik. Heute müssen sie für Glasfaser-Verkabelung in Gebäuden fast neu erfunden werden.

  2. Klage gegen Datenschutzaufsicht: Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen
    Klage gegen Datenschutzaufsicht
    Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen

    Das BKA will gesammelte Überwachungsdaten nicht löschen müssen. Deswegen klagt die Polizei gegen einen Bescheid des obersten Datenschützers.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Justizminister: Ausweiskopien sollen aus dem Handelsregister gelöscht werden
    Justizminister
    Ausweiskopien sollen aus dem Handelsregister gelöscht werden

    Im Online-Handelsregister lassen sich persönliche Daten wie Ausweiskopien oder Unterschriften einfach abrufen. Justizminister Marco Buschmann will das ändern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • iPhone 14 Plus jetzt erhältlich • Günstig wie nie: Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, KF DDR5-5600 16GB 99,39€, Logitech Gaming-Maus 69,99€, MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 429€ • NfS Unbound vorbestellbar • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /