Abo
  • IT-Karriere:

Fritzbox 6820 LTE als v2: Einsteiger-Fritzbox bekommt das LTE-Modul der 6890 v2

AVM aktualisiert seine günstige LTE-Fritzbox 6820 LTE. Das neue v2-Modell bekommt ein neues Mobilfunkmodem. Dadurch ändern sich die unterstützten LTE-Bänder und die Geschwindigkeit. Einen kleinen Nachteil gibt es jedoch.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Fritzbox 6820 LTE gibt es jetzt auch mit einem schnelleren Modem.
Die Fritzbox 6820 LTE gibt es jetzt auch mit einem schnelleren Modem. (Bild: AVM)

AVMs stationärer Mobilfunkrouter Fritzbox 6820 LTE bekommt das LTE-Modem der 6890 LTE v2. Die neue Variante der 6820 bekommt damit ebenfalls den v2-Zusatz hinter dem Produktnamen. Mit der Integration des neuen Modems ändert sich bei den LTE-Fähigkeiten einiges. So kommt das Band 32 hinzu und die Box kann von einem Mobilfunkmast deutlich schneller Daten beziehen.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Jobware GmbH, Paderborn

Die theoretische Datenrate steigt von 150 MBit/s der alten 6820 auf nunmehr 300 MBit/s bei der Fritzbox 6820 LTE v2. Für die Nutzung wird eine Mini-SIM (UICC, 2FF) gebraucht.

Mit dem Funkmodulwechsel gibt es aber auch einige Nachteile. So entfällt die Unterstützung für das LTE-Band 5, was AVM in der Online-Dokumentation auch schon angibt. Verzichten muss der Anwender zudem auf 2G-Mobilfunk (GSM, GPRS, EDGE). Die Produktseite gibt derzeit noch die Kompatibilität mit 2G an.

Sollten die Unterschiede für die eigene Nutzung wichtig sein, empfiehlt sich ein genaues Studium der Packung oder der Händlerangaben im Internet. Kurzen Stichproben zufolge ist nicht bei allen Händlern klar, ob der Kunde eine v2- oder v1-Fritzbox 6820 LTE erwirbt.

Die 6820 LTE bleibt AVMs Einsteigerprodukt. Erkennbar ist das auch am n-WLAN (IEEE 802.11b/g/n), das ausschließlich auf dem üblicherweise überfüllten 2,4-GHz-Band funkt. An den allgemeinen Fähigkeiten der Fritzbox ändert sich nichts. Der kleine WWAN-Router gehört zu den Mesh-fähigen Boxen, kann also mit anderen Fritzboxen oder etwa Repeatern gekoppelt werden, um ein größeres WLAN aufzuspannen. Das geht ab FritzOS 6.90. Zudem bietet die Fritzbox weiterhin nur einen GbE-LAN-Anschluss.

Dual-Band-WLAN und mehr Anschlüsse bleiben der teureren 6890 LTE vorbehalten. Die Fritzbox 6820 LTE v2 wird im Handel für ungefähr 150 Euro angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,90€ inkl. Versand von Computeruniverse
  2. (u. a. GTA 5 PREMIUM ONLINE EDITION 8,80€, BioShock: The Collection 12,99€)
  3. 14,95€
  4. 16,95€

Gormenghast 25. Jan 2019

Das ist immer relativ. Es gibt bisweilen Geräte, die günstiger als AVMs Geräte sind...

Runaway-Fan 22. Jan 2019

Bei solchen Unterschieden mit Vor- aber auch Nachteilen, wäre ein neuer Name besser für...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
    2FA mit TOTP-Standard
    GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel


        •  /