Abo
  • Services:
Anzeige
Fritzfon C4
Fritzfon C4 (Bild: AVM)

Fritzfon C4 Neues Dect-Telefon von AVM

AVM bringt mit dem Fritzfon C4 ein neues Dect-Telefon auf den Markt, das AVMs Portfolio nach oben erweitert. Es unterstützt HD-Telefonie, hat eine Full-Duplex-Freisprech-Funktion und verfügt über ein Farbdisplay sowie einen Bewegungs- und Helligkeitssensor.

Anzeige

AVMs Fritz!Fon C4 ist ein Dect-Telefon mit integriertem Mediaplayer, mit dem sich auf einem Mediaserver gespeicherte Musik auf UPnP-fähigen Geräten abspielen lässt. Es kann zudem genutzt werden, um AVMs Steckdose von Fritz!Dect 200 oder Fritz!Powerline 546E fernzusteuern.

Das C4 verfügt über ein Display mit 240 x 320 Pixeln und 262.000 Farben sowie eine beleuchtete Tastatur. Als Telefon unterstützt es übliche Komfortfunktionen wie Kurzwahl, Rufumleitung, Dreierkonferenz, Weckruf oder Babyfon. Anwender können dem Telefon verschiedene Klingeltöne zuweisen sowie Musiktitel im Mediaplayer als Klingelton verwenden. Im Zusammenspiel mit einer Fritzbox bietet es mehrere digitale Anrufbeantworter, eine Anrufliste und Telefonbücher einschließlich Onlinekontakten mit bis zu 300 Einträgen.

Bei aktiviertem Dect-Eco-Mode schalten Basisstation und Telefon im Bereitschaftszustand den Dect-Funk vollständig ab. In Kombination mit einem Helligkeitssensor, der die Beleuchtung von Display und Tastatur je nach Umgebungslicht anpasst, sollen so Akkulaufzeiten von bis zu sechs Tagen erreicht werden. Ein integrierter Bewegungssensor weckt das Telefon aus dem Standby, sobald der Nutzer es in die Hand nimmt. Sämtliche Verbindungen sind standardmäßig verschlüsselt.

AVMs Fritzfon C4 ist ab sofort für 79 Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
Skaarah 30. Dez 2013

Das ist schon richtig, aber ich kann ihn verstehen. Ich habe mir ein Gigaset SL910...

Berner Rösti 17. Dez 2013

Schon mal auf den Preis geschaut? Also zumindest ich würde mir nicht noch ein...

Berner Rösti 17. Dez 2013

Gut, dass sie bei dem Gerät wieder den Anschluss für ein Headset drin haben. Das hatte...

Berner Rösti 17. Dez 2013

Also das wundert mich gerade. Ich hab das MT-F auch und kann damit ausgesprochen gut...

Tuxraxer007 17. Dez 2013

Also mein AVM MT-F hält mit dem LiIonen Akku locker 1 Woche und länger durch und ich habe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    picaschaf | 13:52

  2. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    DeathMD | 13:50

  3. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    RaZZE | 13:45

  4. Re: Forken

    RaZZE | 13:44

  5. Re: Einfach ein europäisches Filmstudio gründen...

    ptepic | 13:34


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel