Abo
  • Services:
Anzeige
Militärisch kurz: Roboterfriseur bei der Arbeit
Militärisch kurz: Roboterfriseur bei der Arbeit (Bild: IAI/Screenshot: Golem.de)

Friseur: Dreiarmiger Roboter rasiert Kopf

Militärisch kurz: Roboterfriseur bei der Arbeit
Militärisch kurz: Roboterfriseur bei der Arbeit (Bild: IAI/Screenshot: Golem.de)

Ein dreiarmiger Roboter, der fürs Militär entwickelt wurde, erweist sich als vielseitig: Er kann nicht nur Rucksäcke durchsuchen oder Bomben entschärfen, sondern auch Haare schneiden. Wenn auch nur bedingt kunstvoll.

Waschen, schneiden, legen ist nicht ganz sein Metier. Auch eine Dauerwelle geht über seine Fähigkeiten. Der Roboter kennt nur eine Frisur: kurz. Ganz kurz. Kein Wunder: Das US-Unternehmen Intelligent Automation (IAI) hat das Multi-Arm Unmanned Ground Vehicle (MA-UGV) für das Militär entwickelt.

Anzeige

Zwei Ketten, drei Arme

MA-UGV ist eine Plattform auf zwei Raupenketten, auf die drei Roboterarme montiert sind. Jeder der Arme ist mit einer Kamera ausgestattet, die es ermöglichen, den Roboter fernzusteuern. Insgesamt verfügt er über 29 Freiheitsgrade.

Gedacht ist das MA-UGV für den militärischen Einsatz. Der Roboter kann beispielsweise Rucksäcke oder Taschen durchsuchen, Bomben entschärfen, Türen aufbrechen, mit einer Schaufel graben oder Knoten knüpfen. Der Roboter verfügt über eine gewissen Autonomie, was dem Bedienpersonal die Arbeit erleichtert.

Haare für Spenden

Außerdem kann er eben Köpfe rasieren: Für einen guten Zweck hat IAI-Mitarbeiter Tim das ausprobiert. Das Roboterrasieren war Teil der Spendensammelaktion, die die St. Baldrick's Foundation jedes Jahr veranstaltet: Die US-Stiftung, die sich um krebskranke Kinder kümmert, sucht dann Freiwillige, die sich die Haare scheren lassen. Mit den Spenden wird die Krebsforschung finanziert.

Ob das Ergebnis indes vor den gestrengen Augen eines Offiziers standhält, ist fraglich. Bei der Friseur-Innung dürfte er aber ziemlich sicher durchfallen. Den Anwesenden hingegen scheint die Aktion - dem Lachen im Hintergrund nach zu urteilen - großen Spaß bereitet zu haben. Trost für Tim: Das wächst wieder.


eye home zur Startseite
chriz.koch 26. Mär 2012

(Ironie) gibt eh zu viele Friseure und ob die Bombe nu hochgeht oder entschärft wird...

Turd 26. Mär 2012

Für einen Nerd sieht er jetzt wie ein Modell aus.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Daimler AG, Affalterbach
  4. BLOKS. GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    plutoniumsulfat | 01:39

  2. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    plutoniumsulfat | 01:30

  3. Re: Hast Du Zahlen??

    cicero | 01:23

  4. Re: Wie kann man ein Patend darauf beantragen?

    TrustworthyGuy | 01:20

  5. die liste geht nur bis S

    SzSch | 01:13


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel