• IT-Karriere:
  • Services:

Friktionsantrieb: Elektrofahrrad-Umbausatz für 400 US-Dollar

Mit einem Elektrofahrrad-Antrieb zum Anstecken von Clip kann fast jedes Rad umgerüstet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Friktionsantrieb Clip
Friktionsantrieb Clip (Bild: Clip)

Mit dem neuen Friktionsantrieb von Clip können selbst ältere Fahrradmodelle in den Genuss einer Tretunterstützung kommen. Die Konstruktion wird an der Vorderradgabel montiert und treibt das Rad über eine kleine Rolle direkt an.

Stellenmarkt
  1. OMIRA GmbH, Ravensburg
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Der Bausatz ist jederzeit abnehmbar, um das Fahrrad wieder auf rein muskelbetriebenen Antrieb umrüsten zu können. Der eingebaute Akku bietet eine Kapazität von 144 Wh, was nur eine geringe Reichweite erlaubt. Der Elektromotor erreicht 450 Watt Leistung.

Die Tretunterstützung endet bei 25 km/h. Die Reichweite soll laut Herstellerangaben bei etwa 15 bis 25 km liegen, geladen wird der Akku innerhalb von etwa 40 Minuten.

Der Anbieter Clip bietet den Bausatz für 400 US-Dollar an. Das System ist für Raddurchmesser von 26 bis 28 Zoll geeignet. Die nächste Lieferung soll im Sommer 2021 erfolgen, die ersten Exemplare sind bereits ausverkauft. Von deutschen Händlern wird der Bausatz bisher nicht angeboten.

Friktionsantriebe für Elektroräder sind nichts Neues. So hatte Go mit Onwheel bereits 2015 einen Nachrüstsatz für Fahrräder entwickelt. Dabei handelte es sich um einen Direktantrieb am Hinterrad, der ebenfalls mit einer kleinen Rolle das Rad drehen kann.

Mit dem Rubee existierte gar ein Kickstarter-Projekt, bei dem ein Motor mit Direktantrieb am Fahrrad montiert wurde. Rubbee wird allerdings an der Sattelstange mit einem Schnellverschluss montiert.

Alle drei Konstruktionen der E-Fahrradantriebe erinnern an das Mofa Vélosolex des Herstellers Solex, nur dass anstelle eines Benzinmotors, der das Vorderrad über eine Reibrolle antreibt, ein Elektromotor zum Einsatz kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)

nehana 07. Jan 2021 / Themenstart

Etwas aus Prinzip Scheiße zu finden ist prinzipiell Scheiße, ausser wenn das Prinzip...

ad (Golem.de) 06. Jan 2021 / Themenstart

Das war wohl ein bisschen verquer, stimmt ;)

grumbazor 06. Jan 2021 / Themenstart

Nicht zwingend Randgruppenspielzeug. Mein Weg zur Arbeit hat eine durchgehende Steigung...

X-XXX-X 06. Jan 2021 / Themenstart

https://www.golem.de/news/vekkit-lenkertasche-und-neues-rad-machen-fahrrad-zu-e-bike-2007...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
    •  /