Abo
  • Services:
Anzeige
Wi-Fi am Brandenburger Tor
Wi-Fi am Brandenburger Tor (Bild: Audible)

Freies WLAN: Wi-Fi-Hotspot in Berlin läuft nicht bei Regen

Wi-Fi am Brandenburger Tor
Wi-Fi am Brandenburger Tor (Bild: Audible)

Das Projekt "Freies WLAN für Berlin" ist gestartet, aber noch ohne Festnetzanbindung. Die technischen Probleme am Vormittag des ersten Tages erklärten sich laut einem Sprecher durch die äußerst heftigen Regenfälle, die das LTE-Signal beeinträchtigten.

Das Projekt "Freies WLAN für Berlin" muss an einigen Standorten noch ohne Anbindung ins Festnetz auskommen, weshalb das drahtlose Netz labil ist. Der Betreiber ABL Social Federation hat erklärt, wie es zu den Problemen beim Start der zwei Wi-Fi-Hotspot beim Start des Dienstes kam.

Anzeige

Unternehmenssprecher Armin Leberzammer sagte Golem.de: "Am Standort Brandenburger Tor, an dem es am 1. Juni vereinzelt zu technischen Problemen kam, funktioniert der Internetzugang nun. Leider warten wir noch auf die Freigabe der Internetleitung durch den Provider und müssen deshalb an diesem Standort mit einer LTE-Leitung überbrücken. Wir gehen davon aus, diese Leitung im Laufe der nächsten zehn Tage von dem verantwortlichen Unternehmen gestellt zu bekommen."

Aktuell werde das LTE-Signal über die Access Points verteilt, was eine reine Übergangslösung darstelle. Trotzdem hätten seit dem Start bis gestern 12:30 Uhr bereits über 500 Nutzer den Hotspot am Brandenburger Tor genutzt. "Dabei wurde ein Datentraffic von 6,7 GB erzeugt. Die technischen Probleme am Vormittag des ersten Tages erklären sich durch die äußerst heftigen Regenfälle, die das LTE-Signal beeinträchtigen." Nebel, starker Schneefall oder starker Regen können die Ausbreitung von Funkwellen erheblich behindern.

Am 1. Juni 2016 wurden die ersten 100 Access Points des Projekts Free Wi-Fi Berlin aktiviert. Berliner und Touristen sollen ohne Anmeldung unter anderem am Brandenburger Tor, dem Roten Rathaus oder dem Friedrichstadt-Palast kostenlos und unbegrenzt WLAN nutzen können. Content-Partner ist das Hörbuch-Unternehmen Audible.

Bis Ende des Jahres 2017 soll es 2.000 Access Points geben.


eye home zur Startseite
chefin 06. Jun 2016

Naja und aus einem kleinen WLAN-Spot mit 2W und minihardware wird ein Webserver mit viel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  4. BENTELER-Group, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 05:10

  2. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 04:10

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  5. Re: Absicht?

    exxo | 02:46


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel