Abo
  • Services:
Anzeige
XBMC für Android soll auf Set-Top-Boxen, Tablets und selbst auf Smartphone laufen.
XBMC für Android soll auf Set-Top-Boxen, Tablets und selbst auf Smartphone laufen. (Bild: XBMC)

Freies Media-Center: XBMC soll auf Android-Geräten laufen

XBMC für Android soll auf Set-Top-Boxen, Tablets und selbst auf Smartphone laufen.
XBMC für Android soll auf Set-Top-Boxen, Tablets und selbst auf Smartphone laufen. (Bild: XBMC)

Das XBMC-Team entwickelt sein freies Media-Center für Android. Bislang gibt es nur den Quellcode. Später soll XBMC auf Tablets sowie Settopgeräten und sogar auf Smartphones laufen.

XBMC für Android soll die gleichen Funktionen bieten wie die Desktopversion. Es soll später auf Settopboxen, Tablets und selbst auf Smartphones laufen. Eine erste Version ist speziell für die Settopbox Xios DS von Pivos entwickelt worden. Dort werden Medieninhalte über deren Hardware dekodiert. Ansonsten soll XBMC zunächst Video und Audio über Software dekodieren. Das XBMC-Team hofft, dass weitere Hardwarehersteller entsprechende Treiber zur Verfügung stellen.

Anzeige

Auf dem Gerät von Pivos läuft XBMC für Android laut einem Entwickler schon recht ordentlich. Die Settopbox Xios DS hat den Einkernprozessor Cortex A9 und die Mali-400-GPU. Wegen der Vielfalt an Android-Geräten wollten die Entwickler die minimalen Anforderungen für XBMC für Android noch definieren, schreibt Entwickler Theuni in seinem Blogeintrag. Dass XBMC auch auf nicht ganz so kräftigen Rechnern läuft, zeigt auch unser Test mit dem Media Center auf dem Raspberry Pi. Dort läuft die Portierung Raspbmc weitgehend problemlos und spielt 1080p-Videos ab. Lediglich die Benutzeroberfläche reagiert träge.

Anpassungen müssen laut Theuni deshalb noch an der Bedienungsoberfläche gemacht werden. Vor allem für die kleinen Displays für Smartphones sollen entsprechende Skins für Touch-Eingaben optimiert werden. Hier hoffen die Entwickler auf Hilfe aus der Community.

Gegenwärtig ist XBMC für Android lediglich als Quellcode verfügbar. APKs wollen die Entwickler in den nächsten Wochen zum Testen bereitstellen. Eine offizielle Version von XBMC für Android soll in Google Play erst dann angeboten werden, wenn sichergestellt ist, dass das Media Center reibungslos auf so vielen Geräten wie möglich läuft. Interessierte können laut Theuni in den Foren von Pivos derweil nach aktuellen Versionen schauen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 17. Jul 2012

XMBC dekodiert aktuell nur über Software, nicht über die Hardware.

Lala Satalin... 17. Jul 2012

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass der derzeit schnellste ARM das High 10 Profile bei...

Unwichtig 16. Jul 2012

Habe mir auch eine Ouya vorbestellt. Die Tatsache, dass diese aber erst in einem Jahr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UTILITY PARTNERS GmbH, Raum Stuttgart
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Stuttgart
  4. T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...
  3. 419€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  2. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern

  3. Neues iOS 11.2

    Apples Flugmodus schaltet WLAN nicht immer ab

  4. Kingdom Come Deliverance angespielt

    Und täglich grüßt das Mittelalter

  5. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon

  6. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  7. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  8. E-Autos fördern

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile streichen

  9. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  10. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur fünf Anbietern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Skyrim VR im Test: Reisekrank durchs Rollenspiel
Skyrim VR im Test
Reisekrank durchs Rollenspiel
  1. Bethesda Survivalmodus für Skyrim veröffentlicht

  1. um die privaten TV Sender wäre nicht schade

    jo-1 | 10:13

  2. Re: Apple-User fliegen nicht in alten Kisten ...

    Lapje | 10:13

  3. Zum Würgen - gesucht und verfolgt

    Kevin17x5 | 10:12

  4. Re: Homescreen unbrauchbar!

    Myxin | 10:12

  5. Re: Kaufentscheidung

    DarkWildcard | 10:12


  1. 10:20

  2. 09:44

  3. 09:17

  4. 09:00

  5. 08:37

  6. 07:58

  7. 07:33

  8. 07:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel