Freies Betriebssystem: NetBSD 8.0 bringt USB 3, UEFI und Meltdown-Patches

Das Team von NetBSD hat Version 8.0 des freien Unix-Systems veröffentlicht. Neu sind die Unterstützung für USB 3, Reproducible Builds, neue Sicherheitstechniken und Patches gegen Meltdown und Spectre, die aber nicht zurückportiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
NetBSD 8.0 schützt gegen die Meltdown-Lücken in Intel-Chips.
NetBSD 8.0 schützt gegen die Meltdown-Lücken in Intel-Chips. (Bild: Intel)

Das freie Unix-System NetBSD ist in Version 8.0 erschienen. Die Veröffentlichung enthält unter anderem Sicherheitspatches gegen die CPU-Lücken Spectre und Meltdown. Die dafür genutzten Techniken sind vergleichbar denen, die auch unter Linux genutzt werden. So wird gegen Meltdown der Adressraum des Kernels nicht mehr zusammen mit Userspace-Code gemappt, und gegen Spectre werden die Return Trampolines (Retpoline) mit dem GCC-Compiler im Kernel umgesetzt.

Stellenmarkt
  1. Android-Entwickler (m/w/d) Infotainment
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Product Owner (m/w/d) Vertriebssysteme/CRM
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
Detailsuche

Zu den CPU-Sicherheitslücken schreibt das Team, dass es zwar prinzipiell auch ältere Versionen seines Systems unterstütze, aber aufgrund der Masse an zuletzt dringenden Bug-Fixes und dem bereits umgesetzten Härten von NetBSD, die Fixes nicht in ältere Versionen zurückportieren werden. Das Team fordert deshalb alle Nutzer auf, so bald wie möglich auf die aktuellen Version 8.0 zu migrieren.

Ebenso wie einige Linux-Distributionen bietet nun auch NetBSD die Möglichkeit zur Nutzung sogenannter Reproducible Builds. Darüber hinaus aktiviert das Team standardmäßig Address Space Layout Randomization (ASLR) und Position Independent Executables für einige der unterstützen Architekturen, allen voran die 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von x86. NetBSD sichert Speicherbereiche außerdem, indem diese entweder beschreibbar oder ausführbar (W^X) sind.

Als technische Neuerungen bietet NetBSD 8.0 seinen Nutzern unter anderem die Unterstützung für USB 3 sowie einen UEFI-Bootloader. Als Basis-Compiler integriert ist GCC 5.5, das die Sicherheitswerkzeuge Address Sanitizer und Undefined Behavior Sanitizer enthält.

Golem Akademie
  1. Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler
    28.-29. Oktober 2021, online
  2. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
  3. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Weitere Neuerungen beschreibt die Ankündigung des Projekts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

elgooG 23. Jul 2018

Auf Servern läuft es bombenfest bis in die Ewigkeit. Es gibt zudem viele Unix-Legacy...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /