Abo
  • Services:
Anzeige
Minix läuft jetzt auch auf ARM.
Minix läuft jetzt auch auf ARM. (Bild: Minix)

Freies Betriebssystem: Minix 3.3.0 läuft auf ARM

Die neue Version 3.3.0 des forschungsorientierten Betriebssystems Minix soll sich komplett selbst heilen können. Zudem ist der Userland-Teil kompatibel zu NetBSD und das System läuft auf ARM-Rechnern.

Anzeige

Dank Forschungsgeldern der EU hat das Team um Andrew S. Tanenbaum das Betriebssystem Minix in der nun veröffentlichten Version 3.3.0 zu einem "soliden, kommerziell brauchbaren Produkt" ausgebaut, wie es in der Ankündigung heißt. Die größte Neuerung ist wohl die Portierung auf ARM.

Konkret unterstützt wird zusätzlich zu dem bisherigen x86 nun auch die Cortex-A8-Architektur. Portierungen für die Entwickler- und Bastelplatinen Beagleboard XM, Beaglebone White und Beaglebone Black sind vorhanden, ebenso wie die Werkzeuge zum Crosskompilieren des Minix-ARM-Ports unter Linux. Darüber hinaus ist das Minix-Userland nun zu sehr großen Teilen kompatibel zu NetBSD, wodurch mehr als 4.000 Pakete aus NetBSD in Minix genutzt werden können.

Minix basiert auf einem Microkernel, der lediglich knapp 13.000 Zeilen Code umfasst, Interrupts verwaltet und Nachrichten weiterleitet. Dies ist zudem der einzige Code, der im Kernel-Mode läuft, der Rest wird als voneinander isolierte und abgesicherte Prozesse im User-Mode betrieben, was insbesondere für die Treiber gilt. Sollten die Treiber abstürzen, werden diese automatisch neu gestartet, ohne dass eine auf die Ressource zugreifende Anwendung dies bemerkt. Deshalb bezeichnen die Entwickler das System als sich selbst heilend.

Derzeit steht kein X11-Server zur grafischen Benutzung bereit, da die bisher verwendete alte monolithische Version nicht mehr verwendet werden kann. Die Portierung einer aktuellen Version von Xorg ist aber bereits in Arbeit und soll sobald wie möglich bereitgestellt werden. Weitere Details finden sich in den Release Notes. Abbilder für x86 und die genannten ARM-Geräte stellen die Entwickler zum Download bereit, ebenso wie eine Anleitung zum Kompilieren für ARM.


eye home zur Startseite
Little_Green_Bot 17. Sep 2014

Kleine ARM-Server.

M.P. 17. Sep 2014

Auf jeden Fall muss ich nicht wie Du bis 67 arbeiten ;-) Mein reguläres...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Satisloh GmbH, Wetzlar
  4. Fidor Solutions AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,90€ statt 69,90€
  2. 184,90€ statt 199,90€
  3. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  2. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  3. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

  4. Stylistic Q738

    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m²

  5. Far Cry 5

    Vier Hardwareanforderungen für Hope County

  6. Quartalsbericht

    Netflix wächst trotz Preiserhöhung stark

  7. Zhaoxin KX-5000

    Auch Chinas x86-Chips sind anfällig für Spectre

  8. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  9. Konfigurator

    Tesla bietet neue Optionen für das Model 3

  10. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Etwas dümmer?

    Kleba | 10:58

  2. Re: Für mich als möglicher Käufer ...

    Dwalinn | 10:57

  3. Re: Wow, sehr gut. Haben will.

    Ach | 10:57

  4. Re: Erst wollen sie

    truuba | 10:56

  5. Marktlücke

    ufo70 | 10:56


  1. 11:17

  2. 10:54

  3. 10:39

  4. 10:21

  5. 10:06

  6. 09:51

  7. 09:36

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel