Abo
  • IT-Karriere:

Freier Videocodec: Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor

Der Chiphersteller Realtek hat ein SoC für Set-Top-Boxen vorgestellt, das einen AV1-Decoder enthält. Es ist der erste Chip mit Hardware-Unterstützung für den freien Videocodec. Geräte damit sollten 2020 verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein SoC von Realtek
Ein SoC von Realtek (Bild: Realtek)

Als erster Hardwarehersteller des Konsortiums Alliance for Open Media (Aomedia) hat Realtek ein SoC angekündigt, das über einen Hardware-Decoder für den freien Videocodec AV1 verfügt. Der SoC RTD1311 ist für den Einsatz in Set-Top-Boxen gedacht und unterstützt 4K-UHD-Auflösungen.

Stellenmarkt
  1. Universal Music GmbH, Berlin
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen

Weitere Details zur Unterstützung von AV1 nennt Realtek zwar nicht, es ist aber davon auszugehen, dass zumindest das Main Profile mit einer Farbunterabtastung von 4:2:0 bei 8 und 10 Bit Farbtiefe unterstützt wird. Mit Blick auf das Streaming sollte auch das Level 5 unterstützt werden, also UHD bei 30 Bildern je Sekunde. Offiziell verifiziert ist das vonseiten des Herstellers zwar nicht, aber insbesondere die großen Inhalte-Anbieter wie Amazon oder Netflix unterstützen die Entwicklung von AV1, um langfristig über eine Alternative für die hohen Kosten und die komplizierte Patentsituation von HEVC zu verfügen. HEVC wird bisher hauptsächlich für Inhalte mit UHD-Auflösung und HDR verwendet, AV1 unterstützt das ebenfalls.

Das SoC nutzt als Grundlage eine nicht näher spezifizierte ARM-CPU, unterstützt das Encoding von HEVC in 1080p, "alle HDR-Standards" sowie HDMI 2.1, USB 3.0 und PCIe. Hinzu kommen die Unterstützung für eine Bluetooth-Fernbedienung und WLAN sowie ein DVB-C-Demodulator. Realtek will den Chip seinen Kunden auf der Messe Broadcast Asia näher vorstellen.

  • AV1 soll alle Endnutzer erreichen. (Bild: Alliance for Open Media)
  • Die Adaption des AV1-Codecs ist in Phasen gegliedert ... (Bild: Alliance for Open Media)
  • ... und soll 2020 alle neuen Consumer-Geräte erreichen. (Bild: Alliance for Open Media)
  • AV1 wird von großen Teilen der Industrie unterstützt. (Bild: Alliance for Open Media)
AV1 soll alle Endnutzer erreichen. (Bild: Alliance for Open Media)

Die Ankündigung des SoC mit AV1-Decoder passt perfekt in den von der Aomedia vor über einem Jahr veröffentlichten Support-Zeitplan. Das Konsortium ist davon ausgegangen, dass 2019 erste Hardware-Implementierungen als IP-Cores für Chips verschiedener Geräteklassen zur Integration bereitstehen. Im kommenden Jahr 2020 sollen dann Geräte für Endnutzer mit Hardwarebeschleunigung für AV1 zur Verfügung stehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Agba 17. Jun 2019

Wie sieht es denn mit youtube/ adobe premiere aus? Unterstürzden dienbereits av1? Habe...

maverick1977 17. Jun 2019

Super, schau ich mir an. Danke sehr. :-)

1e3ste4 17. Jun 2019

Nur eine Videokompression natürlicher Basis bietet die Qualität, welches für das Auge am...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /