Abo
  • Services:

Freier Audiocodec: Erstes großes Update für Opus beschleunigt Encoding

Die erste große Überarbeitung für den Audiocodec Opus steht nun als Release Candidate der Version 1.1 bereit. Gibt es keinen gravierenden Bug mehr, wird dies die finale Version.

Artikel veröffentlicht am ,
Opus 1.1 enthält viele Verbesserungen des Audiocodecs.
Opus 1.1 enthält viele Verbesserungen des Audiocodecs. (Bild: Opus Codec)

Wie der Codec-Entwickler Christopher Montgomery in seinem Blog mitteilt, steht der Release Candidate (RC) von Opus 1.1 bereit, der ersten großen Überarbeitung des Audiocodecs. Opus ist seit September vergangenen Jahres ein IETF-Standard und ist unter anderem von Mozilla, Skype und Xiph.org entwickelt worden.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen

Für Opus 1.1 haben die Entwickler einige Optimierungen an Encoder und Decoder für alle unterstützten CPU-Architekturen durchgeführt, was zu teils erheblichen Geschwindigkeitsschüben führen soll. Unter ARM wird zudem die NEON-Technologie unterstützt.

Darüber hinaus wurde das Surround-Audio verbessert, indem Basic Bit Allocation verwendet wird, für den LFE-Kanal nutzt Opus 1.1 nun den Celt-Modus und es wird Surround Masking verwendet. Außerdem erkennt der Audiocodec nun Klänge mit starker Tonalität und Harmonik und erhöht bei einer variablen Bitrate (VBR) an diesen Stellen die Bitrate leicht, um einen hörbar besseren Klang zu erzeugen.

Zudem wechselt der Opus-Encoder automatisch zwischen dem auf Stimmübertragung ausgelegten Silk-Modus und dem eher für Musik gedachten Celt-Modus, je nach Audioinhalt. Bisher mussten Anwender des Encoders den Modus manuell festlegen.

Weitere Details zu Opus finden sich auf einer Webseite von Xiph.org. Sollten keine gravierenden Fehler mehr auftreten, wird der Code des Release Candidate in Kürze als finale Version veröffentlicht. Der Quellcode steht via Git zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. 4,99€

Seitan-Sushi-Fan 30. Nov 2013

Das ist entweder schiere Unwissenheit oder eine glatte Lüge. Mein Android-Handy hat...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /