• IT-Karriere:
  • Services:

Freie Telefonanlage: Asterisk 11 mit WebRTC und Long-Term-Support

Die freie Telefonanlagensoftware Asterisk ist in der Version 11 erschienen, die langfristig unterstützt werden soll. Wichtigste Neuerung ist die Unterstützung von WebRTC zur Echtzeitkommunikation direkt aus dem Browser.

Artikel veröffentlicht am ,
Asterisk 11 mit Long-Term-Support steht zum Download bereit.
Asterisk 11 mit Long-Term-Support steht zum Download bereit. (Bild: Asterisk.org)

Als nächstes Major-Release von Asterisk bezeichnen dessen Entwickler die neue Version Asterisk 11, die bereits in der vergangenen Woche erschienen ist. Dabei handelt es sich um eine Version mit Long-Term-Support (LTS), ähnlich wie zuvor die Version Asterisk 1.8, die im Oktober 2010 erschien. Asterisk 11 soll demnach vier Jahre lang regulär unterstützt werden, zuzüglich ein Jahr erweiterten Supports, in dem es nur noch Sicherheitsupdates geben wird. Der offizielle Support für Asterisk 11 endet erst am 25. Oktober 2017.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim

Die wichtigste Neuerung in Asterisk 11 ist die Unterstützung von WebRTC mit Websocket über SIP. Die von Google und Mozilla initiierte Technik wird derzeit im Rahmen von W3C und IETF standardisiert und soll eine Echtzeitkommunikation direkt im Browser ermöglichen, ohne dass es dazu Plugins bedarf. Asterisk 11 bringt dazu das Modul res_http_websocket mit, das es Javascript-Entwicklern erlaubt, direkt mit einer Telefonanlage auf Basis von Asterisk zu interagieren.

Mit DTLS-SRTP unterstützt Asterisk eine sichere Übertragung von RTP-Media-Streams, die von WebRTC und SIP-Endpunkten genutzt wird. Mit Ice, Stun und Turn wurden weitere Techniken integriert, mit denen sich auch Verbindungen mit Agenten aufbauen lassen, die hinter einem NAT-Router oder einer Firewall sitzen.

Darüber hinaus gibt es mit Motif einen neuen Channel-Treiber, der das Jingle-Protokoll und Google Talk unterstützt. Dabei integriert Motif Funktionen, die bisher über mehrere Channel verteilt waren und nutzt eine neue XMPP-Implementierung, die sich strikter an den Standard hält.

Asterisk 11 steht ab sofort unter asterisk.org zum Download bereit. Diverse Unternehmen bieten Telefonanlagen auf Basis von Asterisk an, darunter hierzulande Amooma, Ansit-Com, Astimax, IPTam, Pascom, Snom und Starface.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  2. 299,00€ (Bestpreis!)
  3. 439,99€

anybody 28. Sep 2013

Um meine Frage mal selber zu beantworten nach langer Recherche: Bei den offenen Asterisk...

finzi 05. Nov 2012

Du könntest es über ein altes (Voice?) Modem versuchen. Windows liefert eine "Wählhilfe...

XxXXXxxXxx 05. Nov 2012

Weiss jemand, wie ich in Asterisk KPLM Unterstützung erhalten kann (ohne zusätzliche...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

    •  /