Abo
  • Services:

Freie Softwareentwickler: Welche Programmiersprachen angesagt sind

Java, C/C++ oder C#? Eine Projektbörse für IT-Freiberufler hat ausgewertet, welche Programmiersprachen bei Projekten in den vergangenen Monaten gewünscht wurden. Der Bedarf an klassischen Java-Entwicklern ist demnach stark gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Freie Softwareentwickler: Welche Programmiersprachen angesagt sind
(Bild: John Adkisson/Reuters)

Bei Projekten für freiberufliche Softwareentwickler sind drei Programmiersprachen am stärksten gefragt. Das ergab eine Auswertung einer Jobbörse für Freiberufler, Gulp Information Services, die am 27. April 2012 vorgelegt wurde.

Stellenmarkt
  1. MAPAL Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG, Aalen
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Die Hälfte der Anfragen ist demnach zu Java oder JEE. C und C++ kommen auf 36 Prozent, C# auf 14 Prozent. Weniger häufig, aber dennoch konstant nachgefragt seien ABAP, Javascript, Basic, PL/SQL, Perl oder PHP. Im März 2012 war der Bedarf an klassischen Java-Entwicklern im Vergleich zum Vormonat um knapp 15 Prozent gestiegen.

Durchschnittlich forderten die Programmierer Stundensätze von 71 Euro. 67 Prozent wollten eine Bezahlung zwischen 60 und 80 Euro. Die selbstständigen Entwickler sind durchschnittlich 44 Jahre alt und verfügen über 20 Jahre Berufserfahrung.

In welchen Postleitzahlengebieten gibt es die meisten Projekte?

Die meisten Softwareentwickler sind mit 23,5 Prozent in dem Postleitzahlengebiet 8 zu finden, mit München und Ingolstadt als städtischen Zentren. Gefolgt von 17,1 Prozent im Postleitzahlengebiet 6, mit den Städten Frankfurt am Main und Mannheim. In Stuttgart und Karlsruhe und rund um die Postleitzone 7 ist die Heimat für 12,9 Prozent.

"Das sind traditionell auch die Regionen, in denen die meisten Projekte angeboten werden", sagte Gulp-Marketingchef Stefan Symanek. "Während die Region mit München und Ingolstadt von IT- und Automotive-Industrie geprägt ist, ist im Frankfurter Raum eher die Banken- und Versicherungsbranche vorherrschend."

Grundlage für die Angaben sind rund 75.000 Profile bei Gulp.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

Ladybug3 16. Mai 2015

ich bine derselben Meinung, kennst du Scala, dann kriegst du (viel) Geld, denn nicht...

Trollversteher 23. Jun 2012

als ich vor über 15 Jahren damit meien ersten programmierversuche unternommen habe, war...

mhaus 23. Jun 2012

"Die Lücke, die ich hinterlasse, ist so bedeutend, dass sich das sogar in den...

PanovMladen 24. Mai 2012

Hallo zusammen, wir sind ein dreiköpfiges Team und wollen den Markt für die individuelle...

MaLic3 03. Mai 2012

drauf an was man machen möchte. Für ne Ai würde ich keine von den Sprachen nehmen. oo...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Just Cause 4 und Rage 2 Physik und Psychopathen
  2. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  3. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

    •  /