Abo
  • Services:
Anzeige
Islands Hauptstadt Reykjavik setzt in ihrer Verwaltung freie Software ein.
Islands Hauptstadt Reykjavik setzt in ihrer Verwaltung freie Software ein. (Bild: Andreas Tille/CC BY-SA 3.0)

Freie Software: Island will ganz offen werden

Islands Hauptstadt Reykjavik setzt in ihrer Verwaltung freie Software ein.
Islands Hauptstadt Reykjavik setzt in ihrer Verwaltung freie Software ein. (Bild: Andreas Tille/CC BY-SA 3.0)

In einem Jahr will Island eine Migrationsplattform entwickeln, die es der öffentlichen Verwaltung ermöglicht, auf freie und Open-Source-Software umzusteigen. Erfahrungen sollen die Ministerien beisteuern, die bereits mit freier Software arbeiten.

Projektleiter Tryggvi Björgvinsson will innerhalb eines Jahres eine Migrationsplattform entwickeln, die dem Umstieg auf freie Software als Leitfaden dienen soll, berichtet die Initiative für Open Source der EU Joinup. Zunächst soll eine Infrastruktur geschaffen werden, die vor allem die Reife freier Softwarealternativen einschätzen und dokumentieren soll. Das soll auch die Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Institutionen, IT-Unternehmen und der Open-Source-Community voranbringen.

Anzeige

Seit einigen Jahren steigen zahlreiche öffentliche Einrichtungen stetig auf freie und quelloffene Software um, darunter die Verwaltung der Hauptstadt Reykjavik, sämtliche Ministerien und das nationale Krankenhaus. Deren Erfahrungen sollen ebenfalls in dem Migrationsprojekt dokumentiert werden.

Moodle in Schulen

In einem ersten Schritt wurden alle Leiter öffentlicher Einrichtungen angeschrieben. In den Briefen sind Empfehlungen zur Nutzung offener Standards und Beispiele für einen Umzug zu freier Software. Außerdem wurden Gruppen mit Experten zusammengestellt, die das Migrationsprojekt beobachten und vermeidbare Fehler entdecken sollen. Zusätzlich soll die Migrationsplattform eine Liste bereits vorhandener Projekte erstellen, um die Zusammenarbeit weiter zu fördern.

In Schulen soll freie Software gleichberechtigt mit proprietären Anwendungen behandelt werden. Ein Großteil der Schulen in Island benutzt bereits die Open-Source-Lernplattform Moodle, mit der unter anderem Kurse verwaltet werden. Fünf der 32 Schulen landesweit sind mit dem Schuljahr 2011/2012 bereits komplett auf freie Software umgestiegen.


eye home zur Startseite
Input 08. Apr 2012

Danke an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben. Insgesamt wurden 532 Fragebögen...

Schiwi 23. Mär 2012

Bei einer so kleinen Insel ist das vielelicht auch besser so, sonst schießt man noch...

tilmank 23. Mär 2012

Nicht ganz soviel, aber eben etwas. Die auch nur einmal anfallen! Nicht im gleichen oder...

Kartoffel 22. Mär 2012

Nicht fertig aber erfolgreich: http://www.muenchen.de/Rathaus/dir/limux/ueberblick/zahlen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Hays AG, Raum Frankfurt
  4. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,99€
  2. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)
  3. 37,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Im video

    Codemonkey | 02:03

  2. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54

  3. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    motzerator | 01:44

  4. Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    motzerator | 01:39

  5. Re: Achtung Überraschung

    Apfelbrot | 01:29


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel