Abo
  • Services:
Anzeige
DirectFB mit Videobeschleunigung per VDPAU
DirectFB mit Videobeschleunigung per VDPAU (Bild: DirectFB)

Freie Grafiksysteme: DirectFB 1.6 wird stabil

DirectFB mit Videobeschleunigung per VDPAU
DirectFB mit Videobeschleunigung per VDPAU (Bild: DirectFB)

Das Grafiksystem DirectFB 1.6 wird noch in diesem Monat als stabile Version erscheinen. Eigentlich sollte der freie Framebuffer 1.6 im Januar 2012 freigegeben werden. Wegen grundlegender Neuerungen wurde der Termin aber verschoben.

Das Entwicklerteam von DirectFB hat eine stabile Version 1.6 noch für März 2012 angekündigt. Wegen fundamentaler Neuerungen wurde der ursprünglich für Januar 2012 terminierte Erscheinungstermin zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Entwickler wollten das Framebuffersystem zunächst noch stabilisieren. Noch im Januar wurde eine erste Implementierung für Android hinzugefügt.

Anzeige

Für DirectFB hatten die Entwickler eine Umstrukturierung der Kernbibliotheken geplant. So ist der mehrfache IPC-/RPC-Mechanismus entfernt worden. Auch die gemeinsame Speichernutzung ist nicht länger vorgesehen. Ebenfalls reduziert wurden die globalen Locks. Damit soll die Effizienz des Grafiksystems deutlich gesteigert werden.

DirectFB 1.6 sieht die dynamische Registrierung von Window- und Compositingmanagern vor. Ferner wurden neue Bibliotheken für SVG-, BMP- und Jpeg200-Bilder sowie für Xine-Video eingebaut. DirectFB beschleunigt entsprechende Xine-Videos und unterstützt VDPAU (Video Decode and Presentation API for Unix), ein API für den direkten Zugriff auf GPUs von Nvidia. Zudem wurden neue und überarbeitete Treiber implementiert.

DirectFB ist eine schlankere Alternative zu X.org, die direkt auf die Hardware zugreifen kann. Das Grafiksystem wird in erster Linie von Spielen oder Embedded-Systemen verwendet, die X.org nicht einsetzen können. Es gibt aber auch eine Schnittstelle, die X11 imitiert und somit die Verwendung von speziell für X11 entwickelten Anwendungen zulässt. Mit der Bibliothek DirectFBGL kann DirectFB die Direct Renderdering Infrastructure (DRI) des Linux-Kernels und Mesa 3D nutzen, um OpenGL zu verwenden. DirectFB kommt beispielsweise in WebOS zum Einsatz.


eye home zur Startseite
Slark 26. Jun 2012

Es ist nicht von nVidia entwickelt. Deshalb gibt es von nvidia auch kein KSM, kein UXA...

Ferrum 13. Mär 2012

Wayland wurde als Protokoll für Anzeige-Server entwickelt: http://en.wikipedia.org/wiki...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. European XFEL GmbH, Schenefeld
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin
  4. Dataport, Halle (Saale), Magdeburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 719,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 773€)
  2. 77,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Sharra | 05:18

  2. Re: "pure Android" & "monthly updates"

    dancle | 05:17

  3. Re: Festival Handy

    Technik Schaf | 04:15

  4. Was bitte ist kluglaut ?

    Technik Schaf | 04:09

  5. Re: Was sind denn die Schwächen von LTE?

    Vögelchen | 04:01


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel