Abo
  • Services:

Freie Browserwahl: Microsofts Update Catalog braucht kein ActiveX mehr

Der Microsoft Update Catalog hat keine künstliche Zugangsbeschränkung mehr. Microsoft hat die ActiveX-Voraussetzung aus dem alten Werkzeug für Administratoren entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Update Catalog lässt sich mit Safari nutzen.
Der neue Update Catalog lässt sich mit Safari nutzen. (Bild: Golem.de)

Im Zuge des Umbaus des Update-Systems von Windows hat sich Microsoft auch entschieden, eine alte Voraussetzung für die Nutzung des Microsoft Update Catalog zu entfernen. Der Katalog benötigt nicht mehr ActiveX als Browser-Komponente. Damit kann der Anwender auch ohne Internet Explorer nach alten Treibern, aktuellen Patches oder anderen Komponenten im Katalog suchen und diese herunterladen.

Stellenmarkt
  1. FTI Touristik GmbH, München
  2. Hays AG, Berlin

Insbesondere Edge-Nutzer will Microsoft damit ansprechen. Doch es gibt keine künstliche Begrenzung. Der Anwender kann mit seinem Lieblingsbrowser dort Dateien herunterladen. Selbst mit einem Mac samt Safari funktioniert dies seit dem Update des Katalogs.

Microsoft selbst hat schon vor einiger Zeit das Ende von ActiveX vorbereitet. Microsofts Edge-Browser kann mit ActiveX nichts anfangen und wird dies als langfristige Ablöse des Internet Explorers auch nicht können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)
  2. (heute u. a. Far Cry 5 für 44,99€, Wolfenstein II für 24,99€, ELEX für 21,99€ und...
  3. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)
  4. (aktuell u. a. WD Elements 4 TB für 99€ und SanDisk Ultra 64-GB-micro-SDXC für 17€ - Angebote...

DebugErr 27. Okt 2016

Weil es ja auch überhaupt nichts mit dem Artikel zu tun hat. Wenn du ein bestimmtes KB...

Moe479 27. Okt 2016

ich vestehe auch nicht wirklich, was daran son problem ist, milestone packages, single...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /