Freie Browserwahl: Microsofts Update Catalog braucht kein ActiveX mehr

Der Microsoft Update Catalog hat keine künstliche Zugangsbeschränkung mehr. Microsoft hat die ActiveX-Voraussetzung aus dem alten Werkzeug für Administratoren entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Update Catalog lässt sich mit Safari nutzen.
Der neue Update Catalog lässt sich mit Safari nutzen. (Bild: Golem.de)

Im Zuge des Umbaus des Update-Systems von Windows hat sich Microsoft auch entschieden, eine alte Voraussetzung für die Nutzung des Microsoft Update Catalog zu entfernen. Der Katalog benötigt nicht mehr ActiveX als Browser-Komponente. Damit kann der Anwender auch ohne Internet Explorer nach alten Treibern, aktuellen Patches oder anderen Komponenten im Katalog suchen und diese herunterladen.

Stellenmarkt
  1. Cloud Architekt / Architektin (m/w/d)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  2. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
Detailsuche

Insbesondere Edge-Nutzer will Microsoft damit ansprechen. Doch es gibt keine künstliche Begrenzung. Der Anwender kann mit seinem Lieblingsbrowser dort Dateien herunterladen. Selbst mit einem Mac samt Safari funktioniert dies seit dem Update des Katalogs.

Microsoft selbst hat schon vor einiger Zeit das Ende von ActiveX vorbereitet. Microsofts Edge-Browser kann mit ActiveX nichts anfangen und wird dies als langfristige Ablöse des Internet Explorers auch nicht können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

DebugErr 27. Okt 2016

Weil es ja auch überhaupt nichts mit dem Artikel zu tun hat. Wenn du ein bestimmtes KB...

Moe479 27. Okt 2016

ich vestehe auch nicht wirklich, was daran son problem ist, milestone packages, single...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /