Abo
  • Services:
Anzeige
Digikam 3.0 integriert zahlreiche Google-Summer-of-Code-Projekte.
Digikam 3.0 integriert zahlreiche Google-Summer-of-Code-Projekte. (Bild: Digikam)

Freie Bildverwaltung: Digikam 3.0 enthält GSoC-2012-Projekte

Digikam 3.0 integriert zahlreiche Google-Summer-of-Code-Projekte.
Digikam 3.0 integriert zahlreiche Google-Summer-of-Code-Projekte. (Bild: Digikam)

Das Digikam-Team hat in der Version 3.0 seiner freien Bildbearbeitung die im Rahmen des Google Summer of Code 2012 entstandenen Projekte integriert, darunter ein DLNA-Plugin und ein Diaschau-Generator. Außerdem wurden zahlreiche Bugs behoben.

In der freien Bildverwaltung Digikam 3.0 haben Entwickler zahlreiche Projekte eingepflegt, die Studenten während des Google Summer of Code 2012 programmierten. Einige Projekte sind jedoch noch nicht fertiggestellt, darunter die Gesichtserkennung. Sie soll in späteren Versionen nachgereicht werden, verspricht das Digikam-Team.

Anzeige
  • Das Diaschau-Modul (Bild: KDE)
  • Das DLNA-Modul (Bild: KDE)
  • Die neue Schnittstelle für den Kameraimport (Bild: KDE)
  • Die neue Schnittstelle für den Kameraimport (Bild: KDE)
  • Über die neue Bibliothek Libkipi können Plugins per XML in die Werkzeugleiste integriert werden. (Bild: KDE)
  • Metadaten lassen sich in Digikam auch Videos hinzufügen. (Bild: KDE)
  • Metadaten lassen sich in Digikam auch Videos hinzufügen. (Bild: KDE)
Das Diaschau-Modul (Bild: KDE)

Die Benutzeroberfläche für den Bilderimport von Kameras wurde umgebaut. Inzwischen setzt sie auf Qt4, sämtliche Qt3-Abhängigkeiten wurden entfernt. Damit konnten die Entwickler erweiterte Filteroptionen integrieren, darunter das Gruppieren von RAW- oder JPEG-Bildern. Die Vorschau lässt sich nun ähnlich wie die für die lokale Bildersammlung nutzen.

Diaschau als Video

Ein neues Werkzeug erstellt eine Diaschau als Video. Dafür lassen sich einzelne Bilder beschriften, mit verschiedenen Übergängen aneinanderreihen und mit Musik unterlegen. Das resultierende Video wird im Mpeg-4-Format ausgegeben und kann anschließend als CD oder DVD zusammengestellt werden.

Verteilen per DLNA

Künftig lassen sich Fotos und Videos direkt aus Digikam über DLNA im Netzwerk freigeben. Videos lassen sich zudem mit Metadaten versehen, wofür zunächst Exiv2 integriert wurde. Anschließend wurde die Exiv2-Bibliothek so umgeändert, dass sie auch für Videos verwendet werden kann, darunter in den Formaten RIFF für AVI-Container, Quicktime für MOV-, MP4- und 3GP-Dateien, ASF für Divx-, WMV- und WMA-Formate sowie für den Matroska-Container.

Neue Schnittstelle für Kipi-Plugins

Bislang hatte Digikam zwei verschiedene Plugin-Architekturen, jeweils eine für die Albumschnittstelle und eine für die Bildbearbeitung. Damit sämtliche Kipi-Plugins überall verfügbar sind, wurde die Kipi-Schnittstelle für die Werkzeugleiste in KDE-SCs XML-Format umgewandelt.

Weitere Änderungen und neue Plugins, darunter zur automatischen Rauschunterdrückung, haben die Digikam-Entwickler auf der KDE-Webseite zusammengestellt.

Auf der Downloadseite des Projekts befinden sich Links zu Versionen für diverse Linux-Distributionen oder Windows, die allerdings noch aktualisiert werden müssen.


eye home zur Startseite
teleborian 13. Feb 2013

Ich habe bisher noch kein Werkzeug gefunden das dazu in der Lage ist. Ein...

Senf 12. Feb 2013

Oder Du schaust Dir mal Lightroom 4 genauer an - der Unterschied zu Lightroom 3 in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Webdata Solutions GmbH, Leipzig


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ statt 199,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  2. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  3. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  4. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller

  5. TV-Kabelnetz

    Vodafone Kabelnetztrasse in Rheinland-Pfalz zerstört

  6. Hetzner Cloud

    Cloud-Ressourcen für wenig Geld aber mit Zusatzkosten mieten

  7. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  8. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  9. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  10. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Ohne Multi Room und andere angekündige Features

    TechBen | 17:21

  2. Re: Ich mag Linux ja...

    Teebecher | 17:20

  3. Re: Mit oder ohne Spectre und Meltdown patch?

    derdiedas | 17:18

  4. Re: Die goldenen Zeiten für Medienunternehmen...

    divStar | 17:17

  5. Re: Tank

    Der Held vom... | 17:17


  1. 17:14

  2. 16:14

  3. 16:00

  4. 15:58

  5. 15:35

  6. 15:26

  7. 14:55

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel