Abo
  • Services:
Anzeige
Die Gimp-Entwickler brauchen Hilfe bei der Fehlerkorrektur für die Windows-Version.
Die Gimp-Entwickler brauchen Hilfe bei der Fehlerkorrektur für die Windows-Version. (Bild: Gimp.org)

Freie Bildbearbeitung: Gimp braucht dringend Hilfe

Die Gimp-Entwickler brauchen Hilfe bei der Fehlerkorrektur für die Windows-Version.
Die Gimp-Entwickler brauchen Hilfe bei der Fehlerkorrektur für die Windows-Version. (Bild: Gimp.org)

Das Gimp-Projekt sucht händeringend nach Entwicklern, die an dem freien Projekt mitarbeiten wollen. Denn die Liste der Bugs in der Windows-Version wird immer länger.

Mit einem Appell hat das Gimp-Projekt auf Google+ dazu aufgerufen, beim Bugfixing zu helfen. Es geht hauptsächlich um die Windows-Version der freien Bildbearbeitung. Denn die meisten Gimp-Nutzer verwenden das Betriebssystem aus Redmond.

Anzeige
  • Gimp 2.8 unter Windows im Ein-Fenster-Modus
Gimp 2.8 unter Windows im Ein-Fenster-Modus

Damit seien die Gimp-Entwickler in einer kuriosen Situation, schreiben sie. Denn die meisten von ihnen entwickeln unter Linux und sehen sich bei ihrer Arbeit kaum mit den Fehlern konfrontiert, die unter der Windows-Version auftreten. Außerdem fehlen ihnen Zeit und Ressourcen, um sich um die Fehlerkorrektur zu kümmern. Da diese Liste aber immer länger wird, hoffen sie nun auf Hilfe von Windows-kundigen Entwicklern.

148 Fehler

Es gehe um kleine nervige Fehler, aber auch um Bugs in grundlegenden Funktionen wie den langsamen Bildaufbau der Leinwand. Einige der Fehler existieren schon seit Jahren. Die nach den Suchbegriffen "Gimp" und "Wind" sortierte Fehlerliste enthält insgesamt 148 Fehler. Einige von ihnen sind als kritisch eingestuft und verhindern bei einigen Anwendern, dass Gimp unter Windows überhaupt erst startet.

Erst kürzlich wurde Gimp 2.8 erstmals mit einem Einfenstermodus veröffentlicht. Diese Funktion hatten sich in erster Linie Anwender gewünscht, die Gimp unter Windows einsetzen.

Für die nächste Version 2.10 ist die komplette Umstellung auf GEGL geplant. Dann sind erweiterte Funktionen möglich, etwa eine sich automatisch anpassende Leinwand oder zerstörungsfreies Bearbeiten.

Das Projekt hatte immer wieder mit Entwicklermangel zu kämpfen. Auch deshalb hatte sich der Erscheinungstermin von Gimp 2.8 mehrfach verschoben. Für Gimp 2.10 gibt es dementsprechend noch ebenfalls keinen offiziellen Erscheinungstermin.


eye home zur Startseite
NeverDefeated 01. Aug 2012

Zum Beispiel die Tatsache, dass ich auf meinem CRT-Monitor-Trio mit nur einmal...

Der Spatz 30. Jul 2012

Ähm wie kommst du auf den Trichter, ich würde Gimp nutzen oder auch nur nutzen wollen? Au...

Thaodan 30. Jul 2012

Verbreitung != Qualität des OS (Du kenne Marktwirtschaft mit Standards, desen...

teenriot 30. Jul 2012

Landkarten die ich vektorisiert habe, nachdem ich das Bild teils manuell, teils...

Nasenbaer 30. Jul 2012

Hab ja auch nicht gesagt, dass sie irgendeine Version droppen sollen. Lieber eine nicht...


Hauptstadtkind / 27. Jul 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  3. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  4. Bertrandt Services GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 19,99€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Betonköpfe

    crazypsycho | 00:12

  2. Re: Nonsense!

    Neuro-Chef | 00:06

  3. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 00:05

  4. Re: Leider alternativ-los...

    Neuro-Chef | 00:05

  5. Re: Jetzt mal halblang!

    bombinho | 00:02


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel