Abo
  • Services:
Anzeige
Gimp 2.8.2 läuft nativ unter Mac OS X.
Gimp 2.8.2 läuft nativ unter Mac OS X. (Bild: Eric Lamarque)

Freie Bildbearbeitung: Gimp 2.8.2 läuft auf Mac OS X ohne X11

Gimp 2.8.2 läuft nativ unter Mac OS X.
Gimp 2.8.2 läuft nativ unter Mac OS X. (Bild: Eric Lamarque)

Das Gimp-Team hat ein erstes Update für Gimp 2.8 veröffentlicht, das keine neuen Funktionen und nur geringfügige Änderungen enthält. Auf Mac OS X läuft Gimp 2.8.2 ohne X11-Umgebung. Gleichzeitig haben die Entwickler offizielle Pläne für Gimp 2.10 vorgestellt.

Mit Gimp 2.8.2 ist ein erstes Update für das kürzlich erschienene Gimp 2.8 veröffentlicht worden. Dank eines neuen Entwicklers läuft Gimp ab Version 2.8.2 nativ auf Mac OS X. Außerdem hat das Gimp-Team kleine Verbesserungen eingebracht.

Anzeige

Gimp 2.8.2 behält die Einstellungen zur Speicherung von JPEG-Dateien. Außerdem erhält der Anwender eine Bestätigung, wenn ein Bild erfolgreich exportiert wurde. Ferner wurden alle Menüpunkte entfernt, die auf die Nutzung von GEGL hinweisen, denn sie seien irreführend, hätten keine Funktion oder seien fehlerhaft.

In der Titelleiste des Fensters erscheint künftig der Name eines Bildes, auch wenn es nicht im Gimp-eigenen XCF-Format gespeichert, sondern exportiert wurde. Zuvor hieß es dort "Unbenannt". Die Leistung der Darstellungsfilter wurde ebenfalls verbessert. Davon soll vor allem die Farbverwaltung profitieren.

Nativ für Mac OS X

Gimp 2.8 läuft künftig nativ unter Mac OS X ohne zusätzlich installierte X11-Umgebung. Zunächst hatte sich Gimp-Entwickler Michael Natterer um die Portierung gekümmert. Ein zweiter bislang nicht namentlich genannter Entwickler hat die Arbeit vervollständigt, unter anderem mit einer Portierung der Bibliothek Libpoppler und der Farbverwaltung Icms.

Farbverwaltung für GEGL

An der Version 2 des Lcms-Plugins arbeitet Entwicklerin Elle Stone. Dort sollen Konvertierungen zwischen den Farbtiefen 8-, 16- und 32-Bit möglich sein. Mit dem Übergang zur Verwendung der GEGL-Bibliothek soll Gimp 2.10 auch die Unterstützung von 16- und 32-Bit-Gleitkommazahlen bekommen.

Außerdem haben mehrere Entwickler im Rahmen des Google Summer of Code 2012 an weiteren Anpassungen für GEGL gearbeitet, darunter eine Portierung der Filter sowie ein einheitliches Transformierungswerkzeug.

Für Gimp 2.10 gibt es bislang noch keinen offiziellen Veröffentlichungstermin.

Das aktuelle Gimp 2.8.2 für Windows steht bereits auf Sourceforge zum Download bereit. Die Portierung auf Mac OS X setzt mindestens Snow Leopard voraus und ist unter dem Namen McGimp auf der Webseite des Entwicklers Eric Lamarque verfügbar. Linux-Anwender müssen sich gedulden, bis die aktuelle Version in den entsprechenden Softwarequellen erscheint.


eye home zur Startseite
redbullface 29. Aug 2012

Ok, das leuchtet mir ein. Dieses "Problem" hatte ich nicht, weil ich immer mit virtuellen...

redbullface 29. Aug 2012

Für meinen Teil habe nur einen Nachteil bemerkt, wenn ich im Mehrfenster-Layout...

abcdewi 28. Aug 2012

Also für mich ist das eine ganz große Änderung. Ich habe Gimp immer schon gerne benutzt...


Hauptstadtkind / 28. Aug 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. USU AG, Möglingen bei Stuttgart
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  2. 329,00€
  3. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Technologieführer Daimler

    bplhkp | 23:55

  2. Re: "Eigentlich ist sie sehr viel flexibler als...

    Meisterqn | 23:51

  3. Re: Etat der Polizei

    cpt.dirk | 23:43

  4. Eigentlich hat sowas in einem Kinderzimmer nichts...

    Robert Hab | 23:42

  5. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    lakl | 23:30


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel