Freeoffice 2016: Aktualisierung für kostenloses Office-Paket verfügbar

Softmaker hat die kostenlose Variante seiner Office-Software überarbeitet. Freeoffice 2016 erhielt eine Reihe von Verbesserungen. Wie auch bisher fällt der Funktionsumfang im Vergleich zu Softmaker Office geringer aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Freeoffice 2016 ist da.
Freeoffice 2016 ist da. (Bild: Softmaker)

Softmaker hat Freeoffice 2016 veröffentlicht und im Zuge dessen die Komponenten der Office-Suite überarbeitet. Vor allem wurden die Dateifilter optimiert, um einen unkomplizierten Datenaustausch mit anderen Office-Applikationen zu ermöglichen. Die Textverarbeitung Textmaker kann neuerdings Texte im Epub-Format exportieren, um so bequem Dokumente als E-Books abspeichern zu können.

  • Freeoffice 2016 - Presentations unter Linux (Bild: Softmaker)
  • Freeoffice 2016 - Planmaker unter Windows (Bild: Softmaker)
  • Freeoffice 2016 - Testmaker unter Windows (Bild: Softmaker)
Freeoffice 2016 - Planmaker unter Windows (Bild: Softmaker)
Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d)
    Instron GmbH, Darmstadt
  2. System-Administrator/in (m/w/d)
    Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Münster
Detailsuche

Die Tabellenkalkulation Planmaker unterstützt jetzt besonders große Arbeitsblätter mit bis zu einer Million Zeilen. Außerdem werden jetzt Pivottabellen unterstützt. Zur bedingten Formatierung gehören Farbbalken, die Markierung der größten und kleinsten Werte sowie Symbole, mit denen die Tendenz von Werten angezeigt wird.

Verbesserte Dateifilter

Das Präsentationsprogramm Presentations unterstützt Animationen und Folienübergänge auf Basis von DirectX, um möglichst beeindruckende Präsentationen erstellen zu können. Außerdem nutzt Presentations jetzt Tabellen wie bei Textmaker, sie werden nicht länger aus Autoformen zusammengesetzt.

In allen drei Office-Komponenten gibt es überarbeitete Dateifilter, mit denen sich vor allem die Dateiformate von Microsofts Office-Paket ohne Einbußen öffnen lassen. Außerdem lassen sich aus allen drei Komponenten PDF-Dateien abspeichern, die PDF-Tags, Kommentare, verfolgte Änderungen und Lesezeichen unterstützen.

Softmaker 2016 mit mehr Funktionen

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Freeoffice beruht auf Softmaker Office 2016, bietet aber einen verringerten Funktionsumfang. So unterstützt Freeoffice generell nicht das Abspeichern in den neuen Dateiformaten von Microsofts Office-Paket (Docx, Xlsx und Pptx). Außerdem fehlen Synonymwörterbücher und die von Softmaker angepasste Spezialversion des E-Mail-Clients Thunderbird.

Das Office-Paket Freeoffice 2016 steht für die Plattformen Windows und Linux kostenlos für den privaten und beruflichen Alltag zum Herunterladen bereit. Interessenten müssen sich mit einer E-Mail-Adresse beim Anbieter der Software registrieren und erhalten danach einen Registrierschlüssel. Außerdem muss sich der Nutzer verpflichten, den Newsletter von Softmaker zu abonnieren, der sich danach jederzeit kündigen lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

Kaila 20. Apr 2016

"Wenn du mit LibreOffice zufrieden bist, gibt es keinen Grund zu wechseln, zumal *Free...

elf 20. Apr 2016

Geschenkt scheint noch viel zu teuer zu sein :-o

elf 19. Apr 2016

Freeoffice beruht auf Softmaker Office 2016, bietet aber einen verringerten...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /