Abo
  • Services:
Anzeige
COMAG DVB-T Receiver
COMAG DVB-T Receiver (Bild: Comag)

Freenet TV: DVB-T2 Receiver mit Twin-Tuner brauchen nur ein Abo

COMAG DVB-T Receiver
COMAG DVB-T Receiver (Bild: Comag)

Golem.de hat bei Media Broadcast nachgefragt, ob es Einschränkungen für Twin-Tuner-Receiver für DVB-T2 gibt. Auch zu alten Scart-Geräten haben wir etwas erfahren.

DVB-T2-Receiver mit Twin-Tuner erlauben, Inhalte aufzunehmen und gleichzeitig ein anderes Programm anzusehen. Golem.de hat von Media Broadcast erfahren, dass dies keine zusätzlichen Kosten verursachen soll. "Bei Empfangsgeräten mit Twin Tuner genügt ein Abonnement, um einen Sender aufzunehmen und einen zweiten Sender anzuschauen", sagte ein Media Broadcast-Sprecher Golem.de auf Anfrage. Das Abo gilt jedoch nur für ein Gerät.

Anzeige

Mit dem vollen Programmangebot im ersten Quartal 2017 und nach einer dreimonatigen Gratisphase wird für die Privaten ein monatliches Entgelt von 5,75 Euro berechnet. Die öffentlich-rechtlichen Sender bieten ihre gebührenfinanzierten Programme auch nach der Umstellung auf DVB-T2 HD unverschlüsselt an.

Das Aufnehmen der Inhalte der privaten Sender ist bei DVB-T2 derzeit nur eingeschränkt möglich. "Aufgrund des kostenfreien Empfangs der verschlüsselt ausgestrahlten Programme in der ersten Stufe von DVB-T2 HD und damit einhergehenden technischen Gegebenheiten, gibt es derzeit Restriktionen bei der Aufnahme dieser Programme." Zum kommerziellen Start von Freenet TV am 29. März 2017 sollen die Aufnahmefunktionen "in dem für das jeweilige Programm üblichen Umfang möglich sein", sagte der Sprecher.

Alte Röhrengeräte nicht mehr nutzbar?

Damit der Zuschauer nicht automatisch für DVB-T2 einen neuen Fernseher braucht, soll es auch "einige Receiver mit Scart-Anschluss" geben, erklärte der Sprecher. Alte Röhrenfernseher haben kein HDMI, sondern Scart. "Die Ausstattung sorgt für mehr Flexibilität. Mit welchem Endgerät der Zuschauer das Angebot betrachtet, obliegt selbstverständlich ihm selbst", erklärte er.

Der neue Besitzer von Media Broadcast nennt das HD-Angebot Freenet TV. Media Broadcast ist der technische Plattformbetreiber der Fernsehsender für den neuen HD-Antennenfernsehstandard. Der Mobilfunkprovider Mobilcom-Debitel hatte im März 2016 angekündigt, Media Broadcast für rund 295 Millionen Euro zu kaufen.


eye home zur Startseite
=PP= 20. Nov 2016

Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen! Welches Niveau meinst du bei den...

dokape 20. Nov 2016

Tablet mit stream. Radio mit Deutschlandfunk



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Commerz Finanz GmbH, München
  2. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  3. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  4. TKI Automotive GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Naja, ohne Numblock...

    plutoniumsulfat | 23:19

  2. Re: Und damit soll man dann vernünftig schreiben...

    plutoniumsulfat | 23:17

  3. mache ich auch so in etwa

    triplekiller | 23:15

  4. Re: Fehler

    plutoniumsulfat | 23:12

  5. Re: Versteh den Sinn nicht

    plutoniumsulfat | 23:11


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel