• IT-Karriere:
  • Services:

Freenet-Tochter: Viele neue DAB+Sender bundesweit ab Herbst verfügbar

Die Freenet-Tochter Media Broadcast will zur Ifa 2020 ihr neues Senderangebot ausstrahlen. Ein Rechtsstreit hat das jahrelang verzögert.

Artikel veröffentlicht am ,
DAB+ macht einen Sprung.
DAB+ macht einen Sprung. (Bild: Media Broadcast)

Das Konsortium unter Führung der Freenet-Tochter Media Broadcast wird zur IFA 16 neue Sender bundesweit verfügbar machen. Das gab das Unternehmen am 5. Februar 2020 bekannt. Arnold Stender, Geschäftsführer der Media Broadcast, sagte: "Dank der Beendigung des Gerichtsverfahrens können wir endlich und mit umso mehr Engagement mit dem Aufbau und Betrieb des zweiten bundesweiten DAB+ Programmangebots starten." Man sei zuversichtlich, zur IFA den zweiten bundesweiten DAB+ Multiplex starten zu können.

Stellenmarkt
  1. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Zuvor konnte mit einer außergerichtlichen Einigung der jahrelange Rechtsstreit zwischen der Digital Audio Broadcasting Plattform (DABP) und der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) beigelegt werden.

Antenne Deutschland ist ein Konsortium der Absolut Digital und Media Broadcast. Willi Steul, ehemaliger Intendant des Deutschlandradios, nannte bereits Mitte 2017 den zweiten Bundesmux das größte Privatradio-Investment der vergangenen 30 Jahre, was "DAB+ einen ungeheuren Schub" gebe.

Beispielsweise in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen oder Mecklenburg-Vorpommern verzögerte die Medienpolitik laut Betreiber die Ausschreibung regionaler Kapazitäten. Gegenwärtig können Radiohörer dort die 13 Programme des ersten nationalen Multiplex - Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk Nova und neun Privatradios - sowie Hörfunkprogramme der ARD-Landesrundfunkanstalten empfangen, darunter auch Programme, die es auf UKW nicht gibt. Zusammen mit den zusätzlichen bis zu 16 Privatradios im zweiten Bundesmux können fast überall in Deutschland mindestens 35 Radioprogramme mit handelsüblichen DAB+-Radios gehört werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)

Dr.InSide 17. Mär 2020 / Themenstart

Bei DAB+ stimme ich der Aussage voll zu, den bei DAB+ wird ein spezieller AAC-HE Codec...

Gobberwarzen 08. Feb 2020 / Themenstart

Ich habe die Information "Grenzgänger" erwähnt, damit klar ist, dass das Umschalten von...

Gurli1 07. Feb 2020 / Themenstart

Und du findest es ok dass wir jedes Jahr mehr Rundfunk-Gebühren bezahlen müssen um mit...

CSM354 06. Feb 2020 / Themenstart

Weiß Golem darüber mehr? Nachdem ich keine Links eifügen darf, auf whynotsecurity . com...

LinuxMcBook 06. Feb 2020 / Themenstart

Der Vorteil von DAB+ ist, dass es Broadcast ist. Rundfunk also ;) Streaming per...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
    •  /