• IT-Karriere:
  • Services:

Patenschaften nicht nur für Festangestellte

IT-Impulse-Geschäftsführer Vallendar empfiehlt darüber hinaus, ähnlich wie beim Onboarding-Prozess von Festangestellten, eine Patenschaft für neue Freelancer. "Paten sollten nicht nur bei Fragen zum Arbeitsablauf Bescheid wissen, sondern auch nach Feierabend die Integration vorantreiben. Das kann beispielsweise durch ein Abendessen mit dem ganzen Team geschehen oder bei einem Teamevent." Hier unternähmen Auftraggeber vor allem bei Freelancern oft noch zu wenig.

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main (Home-Office möglich)
  2. ADMIRAL Sportwetten GmbH, Rellingen

Freelancer ihrerseits gelten oft als Spezialisten, die für die Lösung eines klar definierten Problems an Bord geholt werden. Diese vermeintliche fachliche Überlegenheit dürfen sie keinesfalls ausspielen, um den Teamspirit nicht zu gefährden. "Ihr habt vor meiner Zeit ja großen Mist gemacht." Ein solcher plakativer Vorwurf ans Team sei ein Kardinalfehler, sagt Vallendar und werde häufiger begangen als vermutet.

Gemeinsam gegen Scheinselbstständigkeit

Aus Sicht der Freiberufler ist übrigens die größte Herausforderung bei Projekten im Team nicht die Integration, sondern es sind die regulativen Anforderungen des Staates. "Die stetige Sorge um den Status der Scheinselbstständigkeit und der damit verbundene bürokratische Aufwand kann die Leistungsfähigkeit schmälern und dadurch das gesamte Team belasten", sagt Michaela Mellinger. Die Münchenerin ist selbst Freelancerin und berät IT-Firmen vor allem beim Change Management.

Tatsächlich bestätigen laut der IDG-Studie vier von fünf Freelancern, dass Auftraggeber Statusfeststellungsverfahren verlangen. Für Freelancer bedeutet das nicht nur die Erledigung bürokratischer Pflichten, es ist auch nicht ohne Risiko. Denn Auftraggeber können die vermeintlich freien Mitarbeiter auch in Regress nehmen, falls sich im Verfahren herausstellt, dass eine Scheinselbstständigkeit vorliegt.

Das Verfahren bei der Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung kann von den Freelancern selbst, aber auch von den Auftraggebern beantragt werden. "Hier sollten Chefs unterstützen, wenn sie eine langfristige Team-Zugehörigkeit des Freelancers anstreben", sagt Mellinger.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kein Tribunal beim Bewerbungsgespräch
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)

scrumdideldu 27. Okt 2020 / Themenstart

Oder die Artikel geben die Träume von Vermittlerbuden / Headhuntern / Auftraggebern...

scrumdideldu 27. Okt 2020 / Themenstart

Alleine schon dass im Text an zahlreichen Stellen von "Mitarbeitern" geredet wird finde...

Oktavian 27. Okt 2020 / Themenstart

Spannende Geschichte und spannende Frage. Ich arbeite bei einem Unternehmen, das...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
    •  /