Abo
  • IT-Karriere:

Freedom Revolution: Sifive hat RISC-V-Designs in 7 nm mit HBM2e

Mit der Freedom Revolution gibt es eine Plattform mit 7-nm-Fertigung, die RISC-V-Kerne mit einem schnellen HBM2e-Controller/Interface kombiniert. Neben High Bandwidth Memory unterstützt das Design auch LPDDR5-Arbeitsspeicher und PCIe-Gen5-Serdes.

Artikel veröffentlicht am ,
SiFives Freedom Revolution in 7 nm
SiFives Freedom Revolution in 7 nm (Bild: SiFive via David Schor)

Der auf den freien CPU-Befehlssatz RISC-V spezialisierte Hersteller Sifive hat mehrere sogenannte IP-Enablement-Plattformen für das Freedom-Revolution-Design vorgestellt. Die erste davon hatte ihr Tape-out bereits im ersten Quartal 2019, die beiden anderen sollen im dritten und vierten Quartal folgen. Die Designs sind für die 7-nm-Fertigung von TSMC gedacht und integrieren diverse Funktionsblöcke. Der Chipexperte David Schor hat Details dazu veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein
  2. UnternehmerTUM MakerSpace GmbH, Garching bei München

Mit der ersten, bereits für die Produktion fertiggestellten Plattform testet Sifive unter anderem Assoziativspeicher (Ternary Content Addressable Memory), ein LVDS-Interface (Low Voltage Differential Signaling) und ein HBM2e-Interface mit 3,2 GHz. Das steht für High Bandwidth Memory v2 Enhanced und beschreibt einen Stapelspeicher mit doppelter Kapazität sowie höherer Geschwindigkeit. Bisher stellt nur Samsung entsprechende Flashbolt-HBM2e-Chips mit 16 GByte pro Stack her. Frühere Versionen laufen mit 2 GHz und haben 8 GByte.

  • Freedom Revolution von Sifive im Überblick (Bild: David Schor)
Freedom Revolution von Sifive im Überblick (Bild: David Schor)

In die nächste Plattform will Sifive eigenes IP (Intellectual Property, also geistiges Eigentum) integrieren: Konkret soll darin ein CPU-Kern auf Basis von RISC-V samt diversen Caches stecken, außerdem ein Controller für das HBM2e-Interface. Mit Tilelink kommt das notwendige Cache-kohärente Fabric hinzu, also ein Bus respektive Interconnect, welches die einzelnen Blöcke verknüpft. Sifive spricht daher von einem SiP, einem System-in-a-Package.

Abschließend folgt ein drittes Design, das eigentliche Freedom Revolution: Der einzelne RISC-V-Kern wird durch Sifives eigene S7/U7 ersetzt, hinzu kommen Controller und Phy für LPDDR5-Arbeitsspeicher und Serdes für PCIe-Gen5-Lanes. Gedacht ist die 7-nm-Plattform für Anwendungen wie die - obligatorische - künstliche Intelligenz, für Netzwerke und generelle Berechnungen. Bisher wird RISC-V unter anderem für IoT-Geräte und für SSD-Controller verwendet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 27,99€
  2. 4,99€
  3. (-65%) 3,50€
  4. (-10%) 35,99€

ms (Golem.de) 13. Apr 2019 / Themenstart

Sofern eine Meldung sich um Halbleiterfertigung dreht, weise ich zumindest teils darauf...

ML82 13. Apr 2019 / Themenstart

und läuft da jetzt doom drauf oder nicht?

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

      •  /