Abo
  • Services:
Anzeige
Bild aus Clash Royale
Bild aus Clash Royale (Bild: Supercell)

Free-to-Play: Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

Bild aus Clash Royale
Bild aus Clash Royale (Bild: Supercell)

Erneut ist ein vBulletin-Forum gehackt worden. Betroffen sind vermutlich 1,1 Millionen Nutzer von Supercell-Foren. Der Spielehersteller vertreibt populäre Titel wie Clash of Clans und Clash Royale.

Ein offizielles Forum des Spieleentwicklers Supercell ist offenbar erfolgreich gehackt worden. Supercell ist Entwickler bekannter Free-to-Play-Spiele wie Clash of Clans oder Clash Royale und warnt selbst vor dem Angriff, auch Motherboard hat berichtet. Unklar ist, wie viele Konten betroffen sind. Nach Angaben von Leakbase sollen es 1,1 Millionen der insgesamt 1,3 Millionen registrierten Nutzer sein. Supercell selbst macht dazu keine Angaben.

Anzeige

Spieler, die nur das Spiel nutzen, müssen sich keine Sorgen machen. Betroffen sind ausschließlich Nutzer des offiziellen Forums. Nach Angaben des Betreibers fand der Angriff vermutlich bereits im September 2016 statt, die Sicherheitslücke soll mittlerweile geschlossen worden sein. Die Angreifer haben demnach Passwörter kopiert, außerdem sollen E-Mail-Adressen betroffen sein.

Viele vBulletin-Foren gehackt

Alle Nutzer des Forums sollen sich so schnell wie möglich informieren, ob ihr Konto betroffen ist und gegebenenfalls das Passwort ändern. Supercell nutzt, wie viele andere, ein vBulletin-Forum. Diese wurden in den vergangenen Jahren reihenweise Opfer erfolgreicher Angriffe, zum Beispiel jene von Epic Games, DLH.net, Brazzers.com, Dota2 und Opensuse. Beim Forum der Pornoseite Xhamster hingegen soll es einen "Fake-Leak" gegeben haben.

Supercell schreibt, dass die Passwörter "verschlüsselt" seien, tatsächlich sind sie wohl eher gehasht. Dabei kommt, wie bei den meisten vBulletin-Foren, der unsichere Hashing-Algorithmus MD5 zum Einsatz, wenn auch mit Zugabe eines Salt. Trotzdem dürften sich die Klartext-Passwörter mit gängigen Tools berechnen lassen. Das hatte der Sicherheitsforscher Troy Hunt, der das Portal Have I been pwned betreibt, im Falle geleakter vBulletin-Passwörter ausprobiert.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. endica GmbH, Karlsruhe, Heilbronn, Freiburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...
  2. 599,00€ statt 699,00€ (Versandkostenfrei)
  3. (heute u. a. Gaming-Notebooks, Philips Hue Beleuchtung, Sony-TVs, Film-Neuheiten)

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  2. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  3. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  4. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  5. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  6. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  7. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder

  9. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B

  10. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: 4K 30fps

    backdoor.trojan | 16:23

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    Elgareth | 16:22

  3. Re: Dragon Quest Builders

    Dwalinn | 16:21

  4. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    Askaaron | 16:20

  5. Re: In 1000 Jahren...

    Dwalinn | 16:19


  1. 16:00

  2. 15:29

  3. 15:16

  4. 14:50

  5. 14:25

  6. 14:08

  7. 13:33

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel