Abo
  • Services:

Free-to-Play: Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

Erneut ist ein vBulletin-Forum gehackt worden. Betroffen sind vermutlich 1,1 Millionen Nutzer von Supercell-Foren. Der Spielehersteller vertreibt populäre Titel wie Clash of Clans und Clash Royale.

Artikel veröffentlicht am ,
Bild aus Clash Royale
Bild aus Clash Royale (Bild: Supercell)

Ein offizielles Forum des Spieleentwicklers Supercell ist offenbar erfolgreich gehackt worden. Supercell ist Entwickler bekannter Free-to-Play-Spiele wie Clash of Clans oder Clash Royale und warnt selbst vor dem Angriff, auch Motherboard hat berichtet. Unklar ist, wie viele Konten betroffen sind. Nach Angaben von Leakbase sollen es 1,1 Millionen der insgesamt 1,3 Millionen registrierten Nutzer sein. Supercell selbst macht dazu keine Angaben.

Stellenmarkt
  1. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  2. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall

Spieler, die nur das Spiel nutzen, müssen sich keine Sorgen machen. Betroffen sind ausschließlich Nutzer des offiziellen Forums. Nach Angaben des Betreibers fand der Angriff vermutlich bereits im September 2016 statt, die Sicherheitslücke soll mittlerweile geschlossen worden sein. Die Angreifer haben demnach Passwörter kopiert, außerdem sollen E-Mail-Adressen betroffen sein.

Viele vBulletin-Foren gehackt

Alle Nutzer des Forums sollen sich so schnell wie möglich informieren, ob ihr Konto betroffen ist und gegebenenfalls das Passwort ändern. Supercell nutzt, wie viele andere, ein vBulletin-Forum. Diese wurden in den vergangenen Jahren reihenweise Opfer erfolgreicher Angriffe, zum Beispiel jene von Epic Games, DLH.net, Brazzers.com, Dota2 und Opensuse. Beim Forum der Pornoseite Xhamster hingegen soll es einen "Fake-Leak" gegeben haben.

Supercell schreibt, dass die Passwörter "verschlüsselt" seien, tatsächlich sind sie wohl eher gehasht. Dabei kommt, wie bei den meisten vBulletin-Foren, der unsichere Hashing-Algorithmus MD5 zum Einsatz, wenn auch mit Zugabe eines Salt. Trotzdem dürften sich die Klartext-Passwörter mit gängigen Tools berechnen lassen. Das hatte der Sicherheitsforscher Troy Hunt, der das Portal Have I been pwned betreibt, im Falle geleakter vBulletin-Passwörter ausprobiert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


LG Watch W7 - Fazit

LG kombiniert bei seiner Watch W7 ein Display mit analogen Zeigern - eigentlich eine gute Idee, Nutzer müssen dafür aber auf zahlreiche Funktionen verzichten.

LG Watch W7 - Fazit Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /