Free to Play: Raziel ist das wahre Gratis-Mobil-Diablo

Doofer Name, aber tolle Optik und Talentbäume: Raziel setzt Diablo Immortal vorab unter Druck. Wir stellen noch mehr Gratis-Mobilspiele vor.

Artikel von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von Raziel Dungeon Arena
Artwork von Raziel Dungeon Arena (Bild: Indra Software)

Wer zwischendurch oder auch länger ein kostenloses Spielchen auf seinem Smartphone oder Tablet wagen will, hat die Qual der Wahl. Die Flut an Spielen in den Downloadstores, die meisten davon Free to Play, lässt die Auswahl schwer werden.

Das Geschäftsmodell hat nicht ganz zu Unrecht einen schlechten Ruf. Trotzdem beschert es vielen Spielerinnen und Spielern unterhaltsame Stunden, in denen sie mal mehr, mal weniger sanft zum Bezahlen gedrängt werden.

Wer spielen will ohne Geld auszugeben, sollte sich das Funktionsprinzip von Free-to-Play klarmachen: Mit Gratisspielen verdienen die Entwickler dadurch, dass sie ihr Publikum Werbung ansehen lassen oder dass sie kosmetische oder spielerleichternde Extras verkaufen.

Bei Letzterem ist die systematische Frustration der Spielenden ein Teil des Deals. Irgendwie will man diese ja auch zum Geldausgeben bringen: Entweder durch einen abrupt ansteigenden Schwierigkeitsgrad, durch endlose Wartezeiten oder sonstige Unannehmlichkeiten - Pay Wall und Fun Pain sind die Fachbegriffe dafür.

Stellenmarkt
  1. Senior Consultant Data / Analytics Governance (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
  2. Cloud DevOps Engineer Java (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, München, Gmunden (Österreich)
Detailsuche

Die folgenden Gratisspieletipps machen mehr Spaß als Schmerz. Trotzdem wollen die Entwickler natürlich Geld verdienen. Und nebenbei gesagt: Für die im besten Fall stundenlange Unterhaltung ist es nicht verkehrt, auch einmal ein bisschen etwas auszugeben.

Raziel Dungeon Arena: Grüße an Blizzard

Bis Diablo Immortal für mobile Plattformen erscheint, dürfte es noch ein bisschen dauern. Da kommt Raziel Dungeon Arena gerade recht: Freunde von Actionrollenspielen mit Appetit auf Hack-and-Slash-Gameplay fühlen sich gleich zuhause.

Als Zauberin, Bogenschütze oder Krieger startet man in die düstere Fantasywelt, drei weitere Charaktere darf man freispielen. Nach der Singleplayer-Kampagne, die zehn Kapitel und 60 Levels umfasst, warten PvP-Arenen und Coop-Dungeons für die gemeinsame Monsterjagd.

Wer kein Geld in die Hand nehmen will, wird einige Stunden lang solide unterhalten, Käufe sind optional und nicht spielentscheidend. Für Oldschool-Diablo-Fans ist Raziel Dungeon Arena zumindest eine Zeit lang eine willkommene Abwechslung.

Erhältlich für Android ab 4.4, iOS ab 13.0.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
LoL Wild Rift und Battlecruisers 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  
Anzeige - Ein Vergleichsservice der Golem Media GmbH

PS4-Spiele: Aktuelle Top-Titel von PC Games getestet

ProduktnameThe Last of Us: Part 2 Final Fantasy 7 HD Remake Death StrandingGhost of TsushimaDreamsYakuza 7: Like a DragonDoom Eternal Borderlands 3 Tom Clancy's The Division 2Sid Meier´s Civilization 6Monster Hunter World: IceborneSekiro: Shadows Die Twice Kingdom Hearts 3eFootball PES 2020A Plague Tale: InnocenceMafia: Definitive Edition Desperados 3 Resident Evil 2 Pillars of Eternity 2: Deadfire Planet Coaster
Hersteller
Weitere Daten anzeigen ...
EntwicklerNaughty DogSquare EnixKojima ProductionsSucker PunchMedia MoleculeAtlusid SoftwareGearbox SoftwareMassive EntertainmentFiraxis GamesCapcomFrom SoftwareSquare EnixPES ProductionsAsobo StudioHangar 13Mimimi GamesCapcomObsidianFrontier Developments
GenreAction-AdventureRollenspielAction-AdventureAction-AdventureKreativ-BaukastenAction-RollenspielEgo-ShooterAction-RollenspielAction-RollenspielRunden-StrategieAction-RollenspielAction-AdventureRollenspielSportspielAction-AdventureAction-AdventureEchtzeit-TaktikHorror-AdventureRollenspielSimulation
USKab 18 Jahrenab 16 Jahrenab 16 Jahrenab 18 Jahrenab 12 Jahrenab 18 Jahrenab 18 Jahrenab 18 Jahrenab 18 Jahrenab 12 Jahrenab 12 Jahrenab 18 Jahrenab 12 Jahrenab 0 Jahrenab 16 Jahrenab 18 Jahrenab 16 Jahrenab 18 Jahrenab 12 Jahrenab 0 Jahren
AwardStorySoundStoryStoryInnovationStory- -- - -- - - ---- --
Innovative Ideen
Einzelspieler
Mehrspieler
Langzeitmotivation
Vorteile
  • Unfassbar dichte Atmosphäre
  • Großartig geschriebene Charaktere
  • Glaubwürdige Dialoge
  • Geniale Optik
  • Fantastische Soundkulisse und Musikuntermalung
  • Unglaublich intensive Kämpfe
  • Großartige Atmosphäre
  • Fantastische Musik und gute Sprecher
  • Packende, emotionale Geschichte
  • Spaßiges Kampfsystem mit taktischen Herausforderungen
  • Verständliches (und wichtiges) Materiasystem
  • Fordernde und toll inszenierte Bosskämpfe
  • Faszinierende, wendungsreiche Geschichte - filmreif inszeniert
  • Frachtmechanik wird stetig verändert und erweitert
  • Unvergleichliche Spielwelt voller wunderschöner Panoramen
  • Fesselnde Story mit interessanten Charakteren
  • Interessantes, unverbrauchtes Setting
  • Hübsche, abwechslungsreiche, glaubwürdige Spielwelt
  • Nebenquests erzählen Hintergründe und kleine Geschichten
  • Motivierendes Kampfsystem mit Tiefgang
  • Stark inszenierte Story-Missionen
  • Tolles, innovatives Spielkonzept
  • Zugänglich und benutzerfreundlich
  • Hervorragende Community-Einbindung
  • Interessante und stark verwobene Hauptstory
  • Toll geschriebene Charaktere
  • Neues Kampfsystem das gut funktioniert
  • Gigantischer Umfang
  • Witzige neue Minispiele
  • Gewohnt absurde Nebengeschichten
  • Fantastisch spielbare, rasend schnelle Kämpfe
  • Ressourcenknappheit und Schwachstellen bringen ein wenig Taktik ins Spiel
  • Fantastisches Gegnerdesign
  • Hübsche, für Doom-Verhältnisse abwechslungsreiche Levels
  • Klasse Steuerung
  • Stimmungsvoller Soundtrack
  • Abgefahrene Story
  • Absurder Borderlands-Humor
  • Viel in der großen Spielwelt zu entdecken
  • Gegner mit individuellen Vorgehensweisen
  • Spielwelt voller Details und sehenswerter Orte
  • Beute motiviert von Beginn an
  • Extrem vielschichtiges, fesselndes Spielprinzip
  • Verschiedene historische Anführer mit spürbaren Unterschieden
  • Stadtbezirke bieten strategische Tiefe
  • Liebevoll inszenierte Spielwelt
  • Viele interessante Monster
  • Sehr übersichtlicher HUB-Bereich
  • Packendes Kampfsystem
  • Unvergleichliche Atmosphäre
  • Einige überragende Bossgegner
  • Herrliche Disney-Atmosphäre
  • Jede Menge abwechslungsreiche Spielideen
  • Unterhaltsame Kämpfe
  • Fantastisches Spielgefühl
  • Taktikänderungen wirken sich spürbar aus
  • Herrlich abwechslungsreiche Matches
  • Packende Geschichte mit gut geschriebenen Charakteren
  • Wechsel zwischen Schleich-, Action- und Rätselpassagen sorgen für prima Spielfluss
  • Optisch abwechslungsreiche Areale
  • Wunderschöne Stadt Lost Heaven und Umgebung
  • Kinoreife Mafia-Atmosphäre
  • Packende Geschichte mit tollen Charakteren
  • Exzellent inszenierte Zwischensequenzen
  • Wählbare Schwierigkeitsgrade/Fahrverhalten
  • Sinnvoll verbessertes Gameplay und Missionsdesign
  • Schönes Leveldesign
  • Abwechslungsreiche Aufträge
  • Viele Lösungswege
  • Gute Steuerung mit vielen Komfortfunktionen
  • Zuverlässige KI, transparente Spielregeln
  • Bonusziele und alternative Pfade sorgen für Wiederspielwert
  • Extrem dichte Gruselatmosphäre
  • Tolles, abwechslungsreiches Leveldesign
  • Schaurig schöne Gegner-Modelle
  • Spannende Geschichte
  • Fordernde Echtzeitkämpfe mit Pausefunktion
  • Facettenreiches, motivierendes Charaktersystem
  • Detailreiche Grafik, tolle Animationen, hoher Wuselfaktor
  • Modulares Bausystem mit nahezu grenzenlosen Möglichkeiten
  • Achterbahn-Konstruktion mit hilfreicher Autocomplete-Funktion
  • Bequeme Parkverwaltung dank Nachrichtenticker und Statistiken
  • Mitfahren in Attraktionen möglich
  • Maus/Tastatur-Unterstützung
Nachteile
  • Teils kleinere KI-Aussetzer
  • Ein bisschen mehr Rollenspiel hätte es sein dürfen
  • Kein dynamischer Tag-/Nacht-Wechsel
  • Trotz beeindruckender Spielwelt wirken die USA zu miniaturisiert
  • Teils kleinere KI-Aussetzer
  • Kameraprobleme in engen Räumen
  • Missionsdesign teils etwas repetitiv
  • Ab und an Kameraprobleme
  • Deutsche Untertitel mit vielen Bezugsfehlern
  • Grafik etwas angestaubt
  • Dialoge ziehen sich manchmal stark in die Länge
  • Lückenhaft erzählte Story zwingt häufig zum Lesen
  • Sprung- und Klettereinlagen sind für manche Doom-Fans vielleicht zu viel des Guten
  • Wenig neue Waffen und Schussmodi
  • Inventar umständlich zu bedienen
  • Geschichte hängt im Mittelteil etwas durch
  • Geschichte wird nie so richtig interessant
  • Verschachtelte Menüs
  • KI-Verhalten mitunter nicht nachvollziehbar oder sogar unsinnig
  • Lange Rundenberechnung und Nachladeruckler in fortgeschrittenen Partien auf großen Karten
  • Held bleibt stumm
  • Geschichte verschenkt Potenzial
  • Kameraprobleme in engen Räumen
  • Einige Gegner verhalten sich ziemlich dumm
  • Wenig spielerische Substanz
  • Steuerung überfrachtet
  • Schiedsrichter entscheiden manchmal seltsam
  • Einige Spielermodelle sind hässlich
  • Oftmals dümmliche KI
  • Klischeehafte Antagonisten
  • Freie Fahrt Extrem fehlt
  • Originalradio-Musik nicht dabei
  • Kein freies Speichern
  • Für Kenner von Shadow Tactics nur wenig Neues
  • Blasse Schurken
  • Wenige Gegnertypen
  • Technisch nur Mittelmaß
  • Keine Abwehrchance ohne Zweitwaffe
  • Rätsel meistens zu leicht
  • Oft generische Nebenmissionen
  • Regelmäßige Ruckler und lange Ladezeiten
  • Punktgenaues, symmetrisches Positionieren von Objekten / Pfaden mitunter fummelig
  • Überraschende Zufallsereignisse fehlen, kein Sicherheitspersonal
  • Karrieremodus mit sich wiederholenden Zielen verschenkt Potenzial
Angebote


dEEkAy 16. Mär 2021

Warum soll man denn davon ausgehen, dass Golem einen Alpha-Zugang hat?

bernstein 16. Mär 2021

Battlecruisers sieht geil aus, aber wie kann das funktionieren? das spiel ist gratis und...

.02 Cents 16. Mär 2021

Ich bin im Bereich Software Erstellung / IT Projekte tätig, so fällt es mir leicht, mit...

stardestroyer 15. Mär 2021

... und lädt nach der Installation erstmal ~800MB nach. Vielleicht für den ein oder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. Gif-Anbieter: Meta soll zum Verkauf von Giphy gezwungen werden
    Gif-Anbieter
    Meta soll zum Verkauf von Giphy gezwungen werden

    Die Übernahme des Gif-Dienstes Giphy soll Konkurrenten von Facebook, Instagram und Co. unter Druck setzen, argumentiert die britische Kartellbehörde.

  3. Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
    Koalitionsvertrag
    Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

    Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele & 30% auf MSI-Laptops • AOC 31,5" Curved WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MM • G.Skill 64GB Kit 3800MHz 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook ext. HDD 18TB 329€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /