Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.

Artikel von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von Bless Unleashed
Artwork von Bless Unleashed (Bild: Round 8 Studios)

Auf mobilen Spielgeräten dominieren Free-to-Play-Games seit Jahren den Markt. Auch auf dem PC und auf Konsolen setzt das Geschäftsmodell inzwischen Milliarden um. Neben bekannten Titeln wie Fortnite, Hearthstone, Apex Legends und Destiny 2 buhlen unzählige andere Konkurrenten um die Gunst des Publikums.

Inhalt:
  1. Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
  2. Storybook Brawl, Bro Falls Ultimate Showdown und Legends of Idle On
  3. Muck und Cards of Terra

Dass diese Titel früher oder später mit mehr oder weniger subtilen Methoden zum Geldausgeben drängen, ist grundlegender Teil des Designs.

Wer sich daran stört, muss Geld in die Hand nehmen und das klassische Modell durch Kauf von traditionell monetarisierten Spielen unterstützen.

Der folgende Streifzug durch kürzlich veröffentlichte Free-to-Play-Titel leistet Hilfestellung bei der Qual der Wahl. Denn selbst wenn's kein Geld kostet: Auch Lebenszeit will sinnvoll investiert sein.

Bless Unleashed

Stellenmarkt
  1. Key-User Quadient Inspire / Fachinformatiker (m/w/d) im Bereich Output Management
    Lowell Financial Services GmbH, Gelsenkirchen
  2. Web DevOps Engineer - Beschäftigte*r in der IT-Systemtechnik (d/m/w)
    Technische Universität Berlin, Berlin
Detailsuche

Und ewig lockt die epische Fantasy-Weltflucht: Bless Unleashed verspricht eine riesige, spektakuläre Spielwelt in einem recht klassischen MMO-Konzept nach südkoreanischer Art.

Das heißt: Mit Geld kann man sich hier durchaus spielerische Vorteile erkaufen. Allein das erklärt aber nicht die geballte Ladung an Negativität, die nach einem eigentlich gelungenen Steam-Start über das Spiel hereingebrochen ist.

Daran ist vielmehr der bei vielen noch immer nicht verrauchte Groll über den Quasi-Vorgänger Bless Online schuld. Kurzfassung: Ärgerlicher Umgang mit den Kunden, was Free-to-Play und Early Access anging.

Wer Bless Unleashed ohne Ressentiment einfach ausprobiert, bekommt ein solides Fantasy-MMO, das gemeinsam oder allein auch ohne Bezahlen eine Zeit lang gut unterhält.

Achtung: Wer absolut keine PvP-Kämpfe gegen echte Mitspielerinnen und Mitspieler will, wird im späteren Spiel nicht glücklich. Da werden Übergriffe anderer zwar bestraft, aber ganz abschalten lassen sie sich nur gegen Echtgeld-Einsatz, und das nur temporär.

Erhältlich für Playstation 4, Xbox One und Windows-PC.

Videogames und Zubehör bei den Amazon September Angeboten

Rogue Company

Der taktische Third-Person-Shooter ist schon letztes Jahr im Epic Games Store erschienen. Die nun erfolgte Veröffentlichung von Rogue Company auf Steam hat dem Multiplayer-Spektakel aber einen Boost verliehen.

Mit 20 abwechslungsreich gestalteten Heldinnen und Helden stürzt man sich hier im Vierer- oder Zweierteam in verschiedenen Spielmodi in die Schlacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Storybook Brawl, Bro Falls Ultimate Showdown und Legends of Idle On 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Bazara_Net 15. Sep 2021 / Themenstart

Im Moment spiele ich dieses Spiel Rise of Kingdoms und ich werde sagen, dass die Mechanik...

Bazara_Net 15. Sep 2021 / Themenstart

Es ist nicht notwendig, sich mit dem Kauf einer Prämie zu befassen. ich habe World of...

BlindSeer 08. Sep 2021 / Themenstart

Einige meinen es ist der Sinn solcher Preisgefälle, dass sie eine AUfgabe haben um...

snobs 07. Sep 2021 / Themenstart

Mittlerweile schon älter. Zahlen muss man nicht unbedingt etwas, es sei denn man möchte...

yinyangkoi 07. Sep 2021 / Themenstart

Man kauft skins aus dem selben Grund wie teure Autos, Uhren oder Kleidung, für den...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 Euro: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 Euro
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /