Free-to-Play: Kostenlos spielen mit Vampiren und Stranger Things

Vampire the Masquerade und Stranger Things mit Suchtpotenzial: Golem.de stellt Free-to-Play-Games für fast alle Plattformen vor.

Artikel von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von Vampire the Masquerade - Bloodhunt
Artwork von Vampire the Masquerade - Bloodhunt (Bild: Paradox Interactive)

Die größten Gewinne macht die Spielebranche mit Produkten, die kostenlos sind - zumindest der Download. Wenn man diese auf den ersten Blick paradoxe Aussage verinnerlicht hat, versteht man die konstante Flut an neuen Free-to-Play-Spielen, die um die Gunst des Publikums buhlen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
Von Michael Bröde


Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen

Objekte kennen alle Entwickler, in Javascript kann man dennoch leicht auf den Holzweg geraten. Wir zeigen, wo die Gefahren lauern und wie man auf dem richtigen Pfad bleibt.
Eine Anleitung von Dirk Koller


Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler
Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler

Mit einem Umzug aus Deutschland in die Schweiz können IT-Fachkräfte ihr Einkommen von einem auf den anderen Tag verdoppeln. Dann können sie sich auch ihren größten beruflichen Wunsch leisten: die 4-Tage-Woche.
Von Peter Ilg


    •  /