• IT-Karriere:
  • Services:

Free to Play: Gratisspiele für jeden Geschmack

Gute Games sind teuer? Von wegen! Golem.de stellt kostenlose PC- und Mobilspiele vor. Neben Knallern wie Warzone gibt's echte Geheimtipps.

Artikel von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von Call of Duty: Warzone
Artwork von Call of Duty: Warzone (Bild: Activision)

In Zeiten von Coronakrise und Ausgehbeschränkungen sind Computerspiele eine tolle Möglichkeit, den Tag oder Abend unterhaltsam zu gestalten. Ein billiges Hobby sind Games aber nicht unbedingt. Allein schon die Investition in eine Konsole, aktuelle PC-Hardware und das Zubehör steht vor dem möglichen Spielspaß.

Inhalt:
  1. Free to Play: Gratisspiele für jeden Geschmack
  2. Von Fortnite bis Destiny 2
  3. Let It Die, Crusader Kings 2 und Battle for Wesnoth

Wenn diese Hürde genommen ist, wird es günstiger. Nicht nur, dass Spiele im Verlauf der letzten Jahre im Verhältnis zu so gut wie allen anderen Unterhaltungsmedien relativ preiswert geworden oder zumindest preisstabil geblieben sind. Es gibt auch ein riesiges Angebot an kostenlosen Games.

Ob Free-to-Play, Gratisspielaktionen oder klassische Freeware: Die folgenden Spiele für lau sorgen für Abwechslung, Spaß und Spannung. Bleiben Sie daheim - und spielen Sie was.

Echte Gratis-Games: Wettbewerb zum Wohl des Kunden

Vor allem PC-Spieler - in geringerem Ausmaß auch MacOS- und Linux-Nutzer - haben die Wahl, woher sie ihre Games beziehen. Die großen Onlineshops Steam und Epic Games Store liefern sich seit einiger Zeit einen heftigen Wettbewerb um die Gunst der Kunden.

Stellenmarkt
  1. Software AG, deutschlandweit
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring

Ein Nebeneffekt sind Gratisspiele für jeden, der sich den jeweiligen Launcher installiert und ein Konto anlegt. Epic verschenkt Woche für Woche vollständige Spiele, zuletzt gab es unter anderem Assassin's Creed Syndicate (London) und das erste Watch Dogs - mit beiden konnte man sich sehr viele lange Tage und Nächte beschäftigen. Derzeit ist das Adventure Sherlock Holmes: Crimes & Punishment gratis erhältlich.

Branchenführer Steam zieht sporadisch nach - hier lohnt es sich, immer wieder mal vorbeizuschauen und auf Hinweise in der Fachpresse zu achten. Vor Kurzem gab es etwa das Hochglanz-Actionspiel Tomb Raider von 2013 kostenlos zum Behalten. Immer wieder darf man auch andere kommerzielle Titel für beschränkte Zeit ausprobieren.

Bei kleineren Shops wie Gog.com oder Itch.io sind ebenfalls regelmäßig kostenlose Spiele verfügbar. Auf Gog.com darf man aus einer ständig wachsenden Zahl kultiger Games-Oldies auswählen, die speziell für die Coronakrise ausgesucht wurden.

Auf der Indie-Plattform Itch.io bieten Kleinststudios ihre Spiele in einer speziellen Rubrik kostenlos oder zum Pay-What-You-Want-Modell an.

Ubisoft offeriert in seinem Uplay-Store immer wieder Gratisspiele, ebenfalls schön übersichtlich in einer eigenen Rubrik. Dort gibt und gab es zeitweise ältere Blockbuster der Assassin's-Creed-Reihe oder Klassiker wie Rayman Legends.

Free-to-Play: Die größte Gratis-Spielwiese

Dass man mit kostenlos herunterladbaren Spielen unter Umständen mehr Geld verdient als mit Vollpreisgames, hat sich als Erkenntnis vom Mobile-Markt längst bis zum Hochglanzsegment herumgesprochen.

Das Free-to-Play-Spiel selbst ist kostenlos, bezahlt wird für kosmetische Gegenstände oder andere, im besten Fall nicht spielbeeinflussende virtuelle Waren. Die meisten der von uns vorgestellten Spiele sind Multiplayergames, die man auch mit seinen Freunden nutzen kann - so wird die soziale Distanz etwas erträglicher.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Von Fortnite bis Destiny 2 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  3. 29,99€

Bluejanis 14. Mai 2020

Ebenfalls fast vergessen. Ich weiß gar nicht wie lange es her ist.. Dafür dass ich...

Bluejanis 13. Mai 2020

"Gegen Bezahlung einfach nur etwas schneller sein, ist auch legitim." Auch das hängt vom...

Bluejanis 13. Mai 2020

Es kann aber nicht nur daran liegen, ob man das Spiel kostenlos bekommt. Ich finde deine...

Bluejanis 13. Mai 2020

Die Bewertung von Epic ist hier aber etwas unfair. Denn Sie haben nicht ihre eigene...

wasdeeh 15. Apr 2020

Naja, Game Pass und PS Plus wurden ja auch angeführt...deswegen "zur Vervollständigung".


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  2. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen
  3. Akkus Quantumscape präsentiert eine halbe Mogelpackung

Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

    •  /