Free-to-Play: Amazon Games stellt Actionspiel Crucible vor

Konkurrenz für Counter-Strike, Valorant und Overwatch? Amazon Games will am 20. Mai 2020 den PC-Multiplayershooter Crucible veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Crucible
Artwork von Crucible (Bild: Amazon Games)

In Valorant heißen sie Agenten, in Overwatch sind es Helden - und in Crucible treten Spieler als sogenannte Jäger an. Crucible ist ein ab dem 20. Mai 2020 kostenlos über Steam für Windows-PC herunterladbarer Multiplayershooter.

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) Anwendung im Team IT-Steuerung
    Taunus Sparkasse, Frankfurt am Main
  2. DevOps - AWS Engineer (m/w/d)
    Wikando GmbH, Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt am Main, München
Detailsuche

Das Spiel entsteht in Seattle bei dem zu Amazon Games gehörenden Entwicklerstudio Relentless. Dessen Firmenchef ist Louis Castle, einer der Gründer von Westwood (Lands of Lore).

Die Partien finden auf einem außerirdischen Planeten am Rande der Galaxie statt, der viel bunten Dschungel und mysteriöse Ruinen bietet. Einen Einzelspielermodus gibt es nach aktuellem Stand nicht.

Bei den Jägern gibt es Menschen, Roboter und Außerirdische. Im Angebot ist etwa ein interstellarer Trucker namens Earl, der besonders viel aushält und mit schweren Waffen antritt. Oder Summer, eine frühere Kampf-Champion und Schweißerin, die Gegnern per Flammenwerfer einheizt.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In den Kämpfen sammeln die Spieler sogenannte Essenz - quasi Erfahrungspunkte, mit denen man seine Kraft und Fähigkeiten verbessert.

Crucible startet mit drei Modi: In Herzstück der Schwärme treten zwei Teams mit jeweils vier Spielern gegen Boss-Hives an, die überall in der Welt erscheinen. Jeder Schwarm enthält ein Herz und das erste Team, das sich drei Herzen erkämpft, gewinnt das Match.

Der Modus Erntemaschinenkommando fordert zwei Teams mit jeweils acht Spielern heraus, auf der Karte verteilte Erntemaschinen einzunehmen und zu halten. Dadurch übernimmt man die Kontrolle über die Essenz, die sie alle auf den Planeten gebracht hat. Das Team, das es schafft, die Ressourcen des anderen Teams zu leeren, gewinnt.

Der dritte Modus heißt Alphajäger. In ihm kämpfen acht Teams aus jeweils zwei Spielern darum, das Gefecht als Einzige zu überleben.

  • Artwork von Crucible (Bild: Amazon)
  • Artwork von Crucible (Bild: Amazon)
  • Artwork von Crucible (Bild: Amazon)
  • Artwork von Crucible (Bild: Amazon)
  • Artwork von Crucible (Bild: Amazon)
  • Artwork von Crucible (Bild: Amazon)
  • Artwork von Crucible (Bild: Amazon)
Artwork von Crucible (Bild: Amazon)

Nach Angaben der Entwickler setzt Crucible auf sehr schnelle Gefechte. Vor allem aber ist es nötig, seine "Strategien permanent an Situationen anzupassen, die sich durch das Vorgehen der Gegner und durch den fortwährend im Wandel befindlichen Planeten rapide entwickeln".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Energiewende: Regierung senkt Hürden für vernetzte Stromzähler
    Energiewende
    Regierung senkt Hürden für vernetzte Stromzähler

    Die Bundesregierung will mit einem neuen Gesetz die Verbreitung von vernetzten Stromzählern beschleunigen. Das soll die Verbraucher nicht mehr Geld kosten.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /