Abo
  • Services:
Anzeige
Der Free-Electrons-Gründer Michael Opdenacker bekommt einen Preis für sein Community-Engagement.
Der Free-Electrons-Gründer Michael Opdenacker bekommt einen Preis für sein Community-Engagement. (Bild: Linux Foundation/CC-BY 2.0)

Free Electrons: ISP Free setzt Markenrecht gegen Linux-Beratung durch

Der Free-Electrons-Gründer Michael Opdenacker bekommt einen Preis für sein Community-Engagement.
Der Free-Electrons-Gründer Michael Opdenacker bekommt einen Preis für sein Community-Engagement. (Bild: Linux Foundation/CC-BY 2.0)

Das kleine Linux-Beratungsunternehmen Free Electrons heißt jetzt Bootlin. Der Grund dafür sollen über 100 Beschwerden und Klagen durch den großen französischen Provider Free gewesen sein, der seine Markenrechte offenbar massiv durchsetzt.

Der französische Internet Server Provider (ISP) und Telekommunikationsanbieter Free hat offenbar eine Namensänderung des auf Embedded-Entwicklungen unter Linux spezialisierten Beratungsunternehmens Free Electrons erzwungen. Das schreiben die Linux-Hacker in ihrem Blog, in dem sie auch ankündigen, künftig den Namen Bootlin zu verwenden.

Anzeige

Demzufolge wirft Free den Linux-Hackern die Verletzung der Markenrechte in drei Fällen vor, was sich sowohl auf die Verwendung des Wortes "free" als auch den Domain- und den Unternehmensnamen beziehe. Der ISP fordert demnach die Zahlung einer "Gesamtsumme von 107.000 Euro aus verschiedenen Gründen", "Free Electrons umzubenennen, den Domainnamen free-electronics.com innerhalb von 15 Tagen zu löschen und die Nutzung der Marke Free Electrons, aber auch des Begriffs free allein oder in Kombination mit anderen Bezeichnungen in allen Bereichen einzustellen, in denen Free SAS tätig ist, oder für alle Güter und Dienstleistungen für seine früheren Marken".

Das Management von Free Electrons sowie dessen Gründer Michael Opdenacker halten die Anschuldigungen schon allein deshalb für haltlos, weil die beiden Unternehmen nicht verwechselt werden könnten. So agieren beide in völlig unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Die Linux-Hacker kommunizieren fast ausschließlich auf Englisch und richten sich an internationale Geschäftskunden. Der ISP Free ist bisher nur im französischen Markt vertreten und richtet sich an Endkunden.

Umbenennung statt Rechtsstreit

Der ISP "Free hat jedoch mehr als 100 Widersprüche und Klagen von Bezirksgerichten gegen Marken oder Namen eingereicht, die free enthalten. Angesichts der Ressourcen, die notwendig sind, um diesen Fall zu bekämpfen, hat Free Electrons beschlossen, seinen Namen zu ändern, ohne auf die Entscheidung des Bezirksgerichts zu warten". Das Beratungsunternehmen wolle sich so besser auf seine laufenden Projekte konzentrieren können, "anstatt im Kampf eines langen Rechtsstreit zu ermüden".

Als neuen Namen hat das Team nun also Bootlin gewählt, an den Projekten und der Arbeitsweise soll sich nichts ändern. Auch das Logo mit den zwei Pinguinen als Maskottchen bleibt erhalten, allerdings natürlich mit der neuen Wortmarke.

Domainname, URLs und auch E-Mail-Adressen hat das Team bereits geändert und soweit möglich Weiterleitungen eingerichtet. Wie lange diese aufrechterhalten werden können, hängt aber von dem laufenden Rechtsstreit ab. Denn möglicherweise verlieren die Linux-Hacker die Rechte an ihrem alten Namen.


eye home zur Startseite
Mikrotherion 07. Feb 2018

..., wie sich hier wieder mal deutlich zeigt. Wenn sich jemand an Allgemeingut (Wörter...

Themenstart

GenXRoad 07. Feb 2018

Ich hab jetzt bei Farbe an Nivea Blau gedacht nicht an Magenta :D

Themenstart

ML82 07. Feb 2018

das stimmt nicht, du kannst als erstes als richter dich für befangen erklären. dann...

Themenstart

ML82 07. Feb 2018

wenn man sonst nichts mehr leisten kann, ich habe da vollstes verständnis für ...

Themenstart

ML82 07. Feb 2018

hab ich mir auch gedacht, wie unfreie leute das dort sein müssen ...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  2. GoDaddy, Ismaning
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Die Altersgrenze waechst mit

    MarioWario | 18:34

  2. Re: Haben die jetzt...

    Kakiss | 18:33

  3. Re: Eine Antwort darauf könnte sein: Macht Euch...

    MarioWario | 18:29

  4. Re: Linux?

    the_doctor | 18:29

  5. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    finzl | 18:25


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel