Abo
  • Services:

Free 2 Play: US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

Ein US-Amerikaner war von dem Free-2-Play-Spiel Game of War offenbar derart begeistert, dass er rund eine Million US-Dollar in das Spiel investierte. Das Problem: Er spielte nicht mit seinem Geld, sondern mit dem seines Arbeitgebers, den er um fast 5 Millionen US-Dollar betrog.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Model Kate Upton wirbt für Game of War.
Das Model Kate Upton wirbt für Game of War. (Bild: ACROFAN/CC-BY-SA 3.0)

Ein 45-jähriger Mann aus dem US-Bundesstaat Kalifornien hat sich vor einem US-Gericht schuldig bekannt, seinen Arbeitgeber um 4,8 Millionen US-Dollar betrogen zu haben, wie Ars Technica berichtet. Davon gab der Mann nach eigenen Angaben [PDF] rund 1 Million US-Dollar aus, um das Spiel Game of War zu spielen und dort in spezielle Armeen und andere Gegenstände zu investieren. Kevin Lee Coo droht eine Haftstrafe von bis zu 20 Jahren.

Stellenmarkt
  1. Sirah Lasertechnik GmbH, Grevenbroich
  2. Bosch Gruppe, Karlsruhe

Der Mann arbeitete als Controller für das Unternehmen Holt California, einen Baumaschinenhersteller. Das Geld wurde zwischen März 2008 und März 2015 veruntreut. Coo soll nicht nur in das Spiel investiert haben, sondern auch in seinen Körper - mit plastischer Chirurgie. Außerdem kaufte er teure Autos und exklusive Mitgliedschaften auf Golfplätzen.

8 Mal Bankbetrug, 3 Mal Geldwäsche

Laut Gerichtsdokumenten werden Coo acht Fälle von Überweisungsbetrug (wire fraud) und drei Fälle von Geldwäsche vorgeworfen. Mit dem Geständnis soll ein Vergleich ermöglicht werden, das genaue Strafmaß wird davon unabhängig festgelegt und ist nicht Teil der Vereinbarung.

Game of War gilt als Free-2-Play-Spiel, bei dem Nutzer besonders viel Geld umsetzen. Das Spiel wird von dem Model Kate Upton beworben, der Hersteller schaltete auch Werbeanzeigen in den teuersten Werbeblöcken für TV-Werbung in den USA, in der Halbzeitpause des Superbowl.

Im Schnitt sollen Spieler rund 550 US-Dollar pro Jahr in das Spiel investieren. Die erworbenen Gegenstände und Armeen sind dabei nicht unbedingt von Dauer. Werden sie im Kampf zerstört, ist das investierte Geld dahin.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

SkalliN 13. Dez 2016

Hm, bis jetzt wüsste ich da nichts. Bin aber auch erst seit einer Woche dabei. Wer wei...

quineloe 13. Dez 2016

Der Unterschied ist dass der Kneipen-Bandit wenn er 100¤ ausspuckt diese 100¤ in bar sind...

Menplant 13. Dez 2016

steht alles hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kevin#.E2.80.9EKevinismus.E2.80.9C tl;dr...

Crass Spektakel 13. Dez 2016

Im Prinzip stimme ich Dir zu, sehe es aber nicht ganz so schlimm. Erstmal machen mir...

der_wahre_hannes 13. Dez 2016

Dann wundert es mich noch mehr, dass du die Transferleistung nicht zustandebringst und...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /