• IT-Karriere:
  • Services:

... und dann entdeckte die Games-Industrie die Jungs als Zielgruppe

Je eindeutiger eine Kundengruppe, desto zielgerechter lassen sich Verkaufsstrategien entwerfen. Und von der US-Tech-Industrie sei der Besitz von Computern in Medien und TV-Werbung als "Must-have" für Jungen und männliche Teenager in den folgenden Jahrzehnten propagiert worden, so das unabhängige Daten- und Nachrichtenportal NPR.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wien (Österreich)

Parallel dazu wurde das Fach Informatik an US-amerikanischen Universitäten immer beliebter, so dass die meisten Hochschulen aufgrund des großen Andrangs Notenbeschränkungen und Vortests für das Fach einführten, wie die Autorin des Buchs Brotopia, Emily Chang, schreibt. Dadurch dass mehrheitlich Jungen mit technischem Spielzeug in Berührung kamen, lag ihr technisches Selbstverständnis dementsprechend über dem von Mädchen.

In den universitären Vortests schnitten die Mädchen nun schlechter ab. Ihr Anteil am Studiengang Informatik und später in der IT-Berufen, reduzierte sich in der Folgezeit dramatisch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • Der "Apple-Knick" 1985: Die Zahl der Informatikstudentinnen fällt steil nach unten. (Grafik: NPR, Screenshot: Golem.de)<br>
Der "Apple-Knick" 1985: Die Zahl der Informatikstudentinnen fällt steil nach unten. (Grafik: NPR, Screenshot: Golem.de)<br>
 Das Militär als Förderer von Informatikerinnen: Grace HopperGegen alle Stereotype: die Frauen der Estrin-Familie 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Toshiba Canvio 2TB für 59€, WD Elements 10TB für 179€, WD Blue 3D 500GB 61...
  2. (aktuell u. a. WD Elements 5TB für 99€, Logitech MK330 Tastatur-Maus-Set für 22€, Toshiba...
  3. (u. a. Rayman Legends, Ghost Recon: Breakpoint -Trial, Might & Magic: Chess Royale, Rabbids Coding...
  4. 99€ (Bestpreis mit Saturn!)

Clown 17. Feb 2020 / Themenstart

Deine Überheblichkeit spricht nicht für Dich. Bei dieser 100% Geschichte hast Du auf...

wurstdings 12. Feb 2020 / Themenstart

logisch Da wurde doch eigentlich immer gut bezahlt, früher noch eher als heute. Hm, die...

wurstdings 12. Feb 2020 / Themenstart

Hi, ich bin einer von denen die es nicht verstehen. Warum wäre es denn ein Problem...

Garius 12. Feb 2020 / Themenstart

Nein, er unterstellt der Autorin mit keinem Wort Monokausalität. Und das mangelnde...

wurstdings 11. Feb 2020 / Themenstart

Sie haben die Github-Accounts mit Google+ abgeglichen, um das Geschlecht zu erfahren...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen
  2. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  3. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee
  2. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  3. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache

    •  /