Frauen in der IT: Deutlich weniger Studienanfänger für Informatik

Besonders bei Frauen ist die Zahl der Studienanfänger der Informatik eingebrochen. Das Studium müsse in den Schulen attraktiver und von Vorurteilen befreit werden, erklärte die Gesellschaft für Informatik.

Artikel veröffentlicht am ,
Informatikstudentinnen bei einer Preisverleihung
Informatikstudentinnen bei einer Preisverleihung (Bild: Hochschule Bremen)

Die Zahl der Studienanfänger der Informatik ist rückläufig. Das berichtet die Gesellschaft für Informatik (GI) unter Berufung auf das Statistische Bundesamt. 37.400 Studenten nahmen demnach in diesem Jahr ein Studium in der Informatik auf, das sind 4,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Zahl der Studienanfängerinnen der Informatik ist sogar um 8,8 Prozent zurückgegangen.

Stellenmarkt
  1. PAS-X MBR Designer (Business Analyst) (m/w/d) im Bereich Pharma
    Rainer IT GmbH, Neu-Ulm
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten GbR, Stuttgart, Berlin, Köln, Dresden
Detailsuche

Insgesamt ist die Anzahl eingeschriebenen Studierenden an deutschen Hochschulen um 1,5 Prozent gesunken. Dazu kommt ein leichter Rückgang bei den Studienanfängern von 0,1 Prozent.

Frauen in die IT!

Professor Peter Liggesmeyer, Präsident der GI, sagte: "Aus unserer Sicht muss Informatikunterricht ab der Grundschule im Lehrplan verankert sein." Nur wenn Kinder frühzeitig mit den Funktionsweisen der Informationstechnik - in spielerischer und didaktisch fundierter Form - in Berührung kämen, könne in den Jugendlichen der Wunsch reifen, ein entsprechendes Studium zu beginnen.

Nur ein attraktiver Informatikunterricht durch gut ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer könne helfen, jungen Mädchen den Zugang zur Informatik zu eröffnen und das Fach von altbekannten Vorurteilen zu befreien.

Golem Akademie
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.–24. November 2021, Virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

In Deutschland gibt es derzeit 55.000 offene Stellen für IT-Spezialisten. Das entspricht einem Anstieg um 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr mit 51.000 offenen Stellen, erklärte der IT-Branchenverband Bitkom im November 2017.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Clown 06. Dez 2017

Zwang ist vlt etwas zu hoch gegriffen. Aber wenn ich einer gesamten Bevölkerungsgruppe...

Clown 05. Dez 2017

Da Du selbst ja Teil dieser Diskussion bist und (wenn ich das richtig verstanden hab...

Clown 04. Dez 2017

Ab wann gilt eine Werbung denn als sexistisch? Wenn Haut gezeigt wird? Auch hier: Wann...

Clown 04. Dez 2017

Hast Du ihn mal gefragt warum? Kann ja durchaus sein, dass er es versucht hat und Deine...

Eheran 01. Dez 2017

+1



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

  3. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /