Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft Store in Bellevue (Washington)
Microsoft Store in Bellevue (Washington) (Bild: Marcus Donner/Reuters)

Franziska Fiegler: Microsoft schreibt vor, wie Windows 8 verkauft wird

Microsoft Store in Bellevue (Washington)
Microsoft Store in Bellevue (Washington) (Bild: Marcus Donner/Reuters)

Microsoft geht mit Windows 8 neue Wege, auch beim Verkauf der Software: Das Upgrade kann direkt online erworben und heruntergeladen werden. Händlern, die Windows 8 und Geräte damit verkaufen, macht Microsoft klare Vorschriften, wie das neue Betriebssystem den Kunden präsentiert werden soll.

In den USA hat Microsoft zahlreiche neue Verkaufsstellen eingerichtet, um Windows 8 direkt an Kunden zu verkaufen und ihnen das neue Betriebssystem sowie Surface-Tablets vorzuführen. Händlern, die Computer mit Windows 8 anbieten, schreibt Microsoft zudem vor, wie sie die Systeme einzurichten haben, berichtet das Wall Street Journal. Denn Kunden sollen das neue Betriebssystem ausprobieren und dabei auf E-Mails, Familienfotos und persönliche Kontakte zugreifen können.

Anzeige

Dazu hat Microsoft virtuelle Persönlichkeiten geschaffen - Allison Brown in den USA, Alicia González in Lateinamerika und Franziska Fiegler in Deutschland - deren Accounts auf Systemen, die mit Windows 8 präsentiert werden, voreingestellt werden sollen. Das soll interessierten Kunden die Möglichkeit geben, schon im Laden zu erfahren, wie die neue integrierte Windows-Welt funktioniert. Denn viele Neuerungen lassen sich erst dann sinnvoll ausprobieren, wenn persönliche Daten hinterlegt sind.

Zusammen mit Intel habe Microsoft darüber hinaus mehrere Hunderttausend Verkäufer in Sachen Windows 8 geschult, so das Wall Street Journal. Mit Best Buy habe Microsoft zudem ein neues Konzept zur Präsentation von Geräten entwickelt, das potenzielle Käufer anregen soll, neue Geräte auszuprobieren. Die US-Handelskette habe zudem die Ausstellungsfläche für Computerprodukte in diesem Zusammenhang vergrößert.

Es gehe vor allem darum, den Menschen die Angst vor dem neuen Windows zu nehmen, das anders aussieht und funktioniert als bisherige Versionen.


eye home zur Startseite
Studiosus 22. Nov 2012

Ich hätte mir eine Windows 8 Pro Variante ohne die Metro Oberfläche gewünscht. Zum...

fratze123 28. Okt 2012

Das ist schlichtweg falsch. Auf von Google nicht zertifizierten Geräten gibt es den...

__destruct() 26. Okt 2012

Du sollst nicht Google nutzen, sondern die unfähige Suche von Microsoft, mit der du dich...

NeoTiger 26. Okt 2012

Wozu dann überhaupt Windows 8 kaufen? Der Desktop von Windows 7 läuft prima und sieht...

Ben Dover 25. Okt 2012

Doch die Mails werden analysiert, das ist auch die einzige werbedaten Quelle die man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 564,90€ + 3,99€ Versand
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Wird auch Zeit

    LH | 21:21

  2. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Cystasy | 21:19

  3. Re: Glasrückseite

    countzero | 21:18

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    Sharra | 21:18

  5. Re: Günstiger?

    Sharra | 21:16


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel