Abo
  • Services:
Anzeige
Frankfurter Vodafone-Netz
Frankfurter Vodafone-Netz (Bild: Vodafone)

Frankfurt: Vodafone will Mobilfunk in Hochhäuser bringen

Frankfurter Vodafone-Netz
Frankfurter Vodafone-Netz (Bild: Vodafone)

Vodafone hat bei seiner bundesweiten Netzerneuerung jetzt den Umbau in Frankfurt abgeschlossen. Doch dort überragen Hochhäuser deutlich die Ebene der Funkzellen. Vodafone musste das mit Inhouse-Versorgung lösen.

Vodafone hat sein Mobilfunknetz in der Stadtregion Frankfurt am Main modernisiert. Wie der britische Konzern am 18. Dezember 2015 bekanntgab, seien 300 Mobilfunkstandorte und die meisten 170 Inhouse-Anlagen im Stadtgebiet erneuert worden. Ausgetauscht wurden in den vergangenen Monaten auch rund 30 Stationen am Flughafen und rund 90 an Autobahnen im Rhein-Main-Gebiet.

Anzeige

Auch in Darmstadt, Offenbach, Wiesbaden und Mainz sei die Modernisierung des Netzes ausgeführt worden. Hessenweit sei die Netzmodernisierung fast abgeschlossen, sagte Thomas Weidlich, Abteilungsleiter für Netzplanung in Rhein-Main. Alle 81 deutschen Großstädte haben ein neues Netz erhalten. Vodafone arbeite "quer durchs Bundesgebiet mit unterschiedlichen Ausrüstern".

Deutschlandweit habe Vodafone bereits über 20.000 Basisstationen modernisiert. Komplett vollendet ist die Netzmodernisierung bereits in elf Bundesländern. Bis Frühsommer 2016 soll jede der bundesweit 24.000 Stationen auf einem neuen Stand sein.

Inhouse-Lösung für Hochhäuser

Frankfurt mit seinen Straßenfluchten benötigt ein sehr dichtes Netz von über 300 Empfangsstationen für die Outdoor-Versorgung. Hochhäuser überragen deutlich die Ebene der Funkzellen. Vodafone löst dies mit Inhouse-Versorgung, beispielsweise im Hochhaus der Commerzbank oder dem Neubau der Europäischen Zentral-Bank.

Mit LTE-Technik sei im erneuerten Netz eine Datenübertragungsrate von bis zu 150 MBit/s in der Funkzelle möglich. Das sollen Messungen in der Frankfurter Innenstadt belegt haben. Insgesamt 470 Standorte im Stadtgebiet wurden mit LTE ausgerüstet. Rund 170 davon sind Indoor. Seine UMTS-Basisstationen baute Vodafone mit HSPA+-Standard aus, was bis zu 42,2 MBit/s verspricht. Beim GSM-Netz sollen die Gesprächsabbrüche reduziert worden sein.


eye home zur Startseite
Bischi 19. Dez 2015

Was ich nicht ganz verstehe, was machen die anderen Carrier dort? Hat dort dann jeder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Power Service GmbH, Heilbronn
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 79,99€ statt 119,99€
  2. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Man stelle sich mal vor alle Berufsgruppen...

    bombinho | 01:03

  2. Re: Absolut demokratisch!*hust*

    mac4ever | 00:58

  3. Re: Überleben durch Anzahlungen

    Der Supporter | 00:57

  4. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    lear | 00:48

  5. Gibt es so etwas ähnliches...

    x2k | 00:45


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel