Abo
  • Services:
Anzeige
Owncloud will die Entwicklung von externen Apps fördern.
Owncloud will die Entwicklung von externen Apps fördern. (Bild: Owncloud)

Frank Karlitschek: Owncloud soll App-Platform werden

Owncloud will die Entwicklung von externen Apps fördern.
Owncloud will die Entwicklung von externen Apps fördern. (Bild: Owncloud)

Um als Plattform für tausende Apps zu bestehen, müsse das gesamte Owncloud-Ökosystem gestärkt und angepasst werden, sagt Projektgründer Frank Karlitschek. Erste Änderungen beim Umgang mit Apps werden im kommenden Owncloud 8.1 umgesetzt.

Derzeit stehen etwa 50 Apps von Drittanbietern für Owncloud bereit. In einem Blogeintrag schreibt Projektgründer Frank Karlitschek dass diese Anzahl auf über 1000 gesteigert werden könne. Dazu müsse sich das Projekt aber noch mehr als Plattform für andere verstehen und einigen klaren Prinzipien folgen. Bereits mit dem kommenden Owncloud 8.1, das für Anfang Juli geplant ist, sollen erste Details der Plattformstrategie verfügbar sein.

Anzeige

APIs sollen lang unterstützt werden

Die von Karlitschek beschriebenen Ideen sind dabei in der Softwareindustrie nicht neu. Dazu gehört etwa eine stabile öffentliche API, die explizit für die Nutzung durch Außenstehende vorgesehen ist. So wird auch langfristig die Lauffähigkeit von Apps gewährleistet. Der Gründer hält in seinen Ausführungen eine Unterstützung von mindestens drei Jahren für angemessen.

Betroffen davon seien nicht nur die PHP-API, sondern auch sämtliche anderen Bestandteile des Codes, welche bei einer Änderung die Arbeitsweise der App beeinträchtigen könnten. Dazu gehören Javascript und CSS oder gar Icons. Außerdem müssten die externen Programmierer darüber diskutieren können, welche Schnittstellen wie genutzt werden dürfen, um etwa die Öffnung privater APIs einzufordern.

Bessere Kommunikation und Dokumentation

Um die dezentrale Entwicklung der Apps zu fördern, müsse sich das Kernteam auch von dem Gedanken lösen, alle Entwickler persönlich zu kennen. Ebenso müssten wichtige Informationen etwa zu den APIs oder auch die Terminpläne des Projekts so offen wie möglich verbreitet werden.

Da aber nicht jeder der Mailingliste oder auch IRC-Diskussionen folgen kann, sollen alle relevanten Details über die Dokumentation verfügbar sein. Dies umfasse außerdem möglichst einfache Beschreibungen, Tutorials sowie "alle möglichen Ressourcen, die Entwicklern dabei helfen, loszulegen".

Dienst am Nutzer mittels Appstore

Bereits jetzt gibt es einen Marktplatz für die externen Apps, die Owncloud erweitern können. Je beliebter dieser werde, umso besser sei das auch für die Owncloud-Community. Damit Anwender bei all den Apps trotzdem nicht die Übersicht verlieren, soll deren Qualität künftig besser im Appstore dargestellt werden.

So gibt es offizielle Apps des Owncloud-Teams, anerkannte Apps und experimentelle. Für die drei Kategorien gelten jeweils unterschiedlich strenge Bedingungen, wozu neben der Nutzerbewertung auch technische Regeln gehören, etwa wie schnell auf Sicherheitslücken reagiert wird. Die Einstufung kann bei mangelhaftem Verhalten der Entwickler jederzeit wieder entzogen werden.

Eine ausführliche Beschreibung zu dem neuen App-Konzept samt ausformulierten Richtlinien findet sich in der Dokumentation zu der noch in Entwicklung befindlichen Version 8.1. Diese soll final Anfang Juli erscheinen. Mit der Veröffentlichung setzt das Team auch erstmals seinen geplanten Drei-Monats-Rhythmus um, auch wenn dieser beim ersten Versuch noch nicht eingehalten werden konnte.

Upgrades sollen künftig zwischen jeder beliebigen Version möglich sein, die vierteljährlichen Versionen sollen 18 Monate lang unterstützt werden.


eye home zur Startseite
nille02 18. Jun 2015

Und Cyanogenmod hat auch nicht den einfachen User als Zielgruppe. Aber selbst wenn man...

rohrkrepierer 17. Jun 2015

Automatische Deaktivierung funktionierte bei mir aktuell von 8.0.3 auf 8.0.4.

EQuatschBob 17. Jun 2015

Seafile kann weder CalDAV noch CardDAV und diese Features sind auch nicht geplant.

Nebucatnetzer 17. Jun 2015

Muss mal wieder recherchieren. Hab mich vor etwas über einem halben Jahr das letzte Mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. SGH Service GmbH, Hildesheim
  3. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn
  4. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Bessere Variante, da mit Android: Onyx Boox...

    cyberdynesystems | 05:43

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    cyberdynesystems | 05:39

  3. Re: Die cryengine ist nichts besonderes mehr.

    R3VO | 04:33

  4. Re: Alternativen?

    Gandalf2210 | 04:31

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel