Abo
  • IT-Karriere:

Frank Azor: Alienware-Chef wechselt nach 21 Jahren zu AMD

Viele Jahre lang war Frank Azor bei Dell für die Gaming-PCs der Marke Alienware verantwortlich. Er baute das Unternehmen Alienware fast von Anfang an mit auf. Jetzt ist er zu AMD gewechselt - als neuer Chief Architect of Gaming Solutions.

Artikel veröffentlicht am ,
Frank Azor war viele Jahre bei Alienware.
Frank Azor war viele Jahre bei Alienware. (Bild: Jerod Harris/Getty Images)

Der Chef des Dell-Tochterunternehmens Alienware Frank Azor verlässt das Unternehmen. Nach 21 Jahren wendet er sich neuen Aufgaben zu. Er ist Chefarchitekt im Bereich Gaming beim Hersteller AMD, bestätigt AMD-CEO Dr. Lisa Su auf Twitter. "Frank ist ein Brecher in der Industrie und wir sind erfreut, ihn als neuen Chief Architect of Gaming Solutions zu haben. Willkommen Frank!", schreibt sie.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt

Die Ankündigung kommt nicht unbedingt überraschend, denn Azor hatte bereits im Juni seinen Abschied bekanntgegeben, verriet aber nicht, wohin er wechselt. "Der Bastler und Kreative in mir ist bereit für die nächste Herausforderung", schreibt er in der Nachricht. Zu diesem Zeitpunkt sei Dells Gaming-Business 3 Milliarden US-Dollar wert gewesen, meint er.

Fast von Anfang an bei Alienware

Azor war einer der ersten Mitarbeiter des 1996 gegründeten Unternehmens Alienware - gegründet von Nelson Gonzalez und Alex Aguila. "Da war ich aber noch nicht dabei", sagte er im Interview mit Golem.de vom Herbst 2018. In das Unternehmen eingestiegen ist er zu dem Zeitpunkt, als die zwei Gründer das Unternehmen in Alienware umbenannt haben.

Azor war für die Verbreitung der Marke und deren Erfolg wichtig, obwohl er der Meinung ist, dass der beste Gaming-PC noch immer der selbst gebaute ist. Im März 2006 kaufte der Hersteller Dell das Gaming-Label. Azor zeigte sich dann innerhalb des Mutterkonzerns auch für die XPS-Sparte und die G-Serie verantwortlich.

Bei AMD ist Azor dem ebenfalls neu ernannten Chef im Bereich Computing and Graphics Business Group Dr. Sandeep Chennakeshu unterstellt. Als Chief Architect of Gaming Solutions wird er wohl vermutlich die Gaming-Strategie und Produktauslegung von AMD und Partnerschaften mit OEMs - etwa auch Alienware - beeinflussen. Ganz klar ist seine Rolle allerdings noch nicht definiert worden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...

Anonymer Nutzer 16. Jul 2019

schwarze stealthbomber-plastik-verspoilerung und rote knightrider-led-streifen, mit blau...

wormy 16. Jul 2019

Die Firmengründer wollten starke und bezahlbare Spiele-PCs anbieten. Das ist ihnen so gut...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /