Abo
  • Services:
Anzeige
Der Filmklassiker Apocalypse Now soll ein Rollenspiel werden.
Der Filmklassiker Apocalypse Now soll ein Rollenspiel werden. (Bild: Kickstarter)

Francis Ford Coppola: Apocalypse Now soll ein Rollenspiel werden

Der Filmklassiker Apocalypse Now soll ein Rollenspiel werden.
Der Filmklassiker Apocalypse Now soll ein Rollenspiel werden. (Bild: Kickstarter)

Keine wilde Action wie in Call of Duty, sondern ein ernsthaftes Rollenspiel mit Survival-Elementen soll die Spieleumsetzung des Filmklassikers Apocalypse Now werden. Starregisseur Francis Ford Coppola hat das Projekt selbst angestoßen, die Entwickler haben Erfahrung mit Games.

Auf Basis des Filmklassikers Apocalypse Now (1979) soll ein Rollenspiel entstehen. Protagonist soll die Hauptfigur aus dem Streifen werden, nämlich Captain Benjamin L. Willard - im Film wurde er von Martin Sheen gespielt.

Anzeige

Hinter dem Projekt steckt der Regisseur Francis Ford Coppola, die eigentliche Produktion sollen erfahrene Entwickler übernehmen. Im Team sind unter anderem Josh Sawyer (Fallout New Vegas), Montgomery Markland (Wasteland 2) und Lawrence Liberty (The Witcher).

Die Macher suchen derzeit auf Kickstarter die Unterstützung durch die Community. Mindestens 900.000 US-Dollar müssen zusammenkommen. Vermutlich entsteht dann erst einmal nur eine Version für Windows-PC, denn Umsetzungen für Xbox One und Playstation 4 soll es erst geben, falls mindestens 2,5 Millionen US-Dollar geschafft werden.

Ab der Marke von 3 Millionen US-Dollar soll es eine echte VR-Version geben. Zu möglichen Ports für weitere Plattformen, etwa MacOS und Linux, äußert sich das Team bislang nicht. Das Spiel soll im Oktober 2020 weltweit erscheinen. Welche Engine zum Einsatz kommt, sagt das Team noch nicht.

Wahnsinn und psychedelische Farben

Es soll in Saigon beginnen, wo die Hauptfigur laut der Beschreibung auf Kickstarter bereits halb wahnsinnig in einem billigen Hotel haust, bevor es dann in den Dschungel und vor allem in den Kampf gegen den Vietcong geht.

Die Macher wollen auf Survival-Elemente setzen, also auf plötzliche heftige Kämpfe statt auf stundenlange Ballereien wie in Call of Duty. Schleichen soll ebenso wichtig sein wie der sparsame Umgang mit Munition und Medizin.

Das Spiel soll ähnlich wie der Film eine eher subjektive Sicht auf den Vietnamkrieg gewähren, mit farbenfroh-psychedelischen Experimenten und ähnlichem ist also zu rechnen.

Welche Rolle Francis Ford Coppola bei der Entwicklung haben wird, ist nicht ganz klar. Der Regisseur hatte sich in der Vergangenheit gelegentlich zu Computerspielen geäußert und etwa die von Electronic Arts programmierten Umsetzungen seiner Mafia-Filme heftig kritisiert.


eye home zur Startseite
Wary 29. Jan 2017

Conrad hat mit seinem Werk den Vietnamkrieg zerstört. Ich finde, man hätte den Krieg für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Göttingen
  4. Volkswagen AG, Wolfsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 431,23€
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  2. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  3. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  4. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  5. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  6. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  7. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  8. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  9. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  10. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Meine Wohnung ist gerade im Bau....

    AllDayPiano | 12:09

  2. Ich sehe das anders

    mhstar | 12:08

  3. Hoffentlich ...

    oSu. | 12:07

  4. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    JackIsBlack | 12:06

  5. Re: Sieht ja chic aus

    tingelchen | 12:05


  1. 12:01

  2. 11:59

  3. 11:45

  4. 11:31

  5. 10:06

  6. 09:47

  7. 09:26

  8. 09:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel