Abo
  • Services:
Anzeige
Qt 5.2 Beta läuft mit Android, iOS und Blackberry 10.
Qt 5.2 Beta läuft mit Android, iOS und Blackberry 10. (Bild: Digia)

Frameworks Qt 5.2 Beta läuft überall

Die Beta von Qt 5.2 bringt neben der Unterstützung für Android und iOS auch eine für Blackberry 10. Entwickler können ihre Apps künftig für sämtliche gängigen Plattformen erstellen. Zahlreiche neue Bibliotheken runden die Vorabversion von Qt 5.2 ab.

Anzeige

Der numerisch kleine Versionssprung von 5.1 auf 5.2 spiegelt die zahlreichen Änderungen im Qt-Framework kaum wider. Inzwischen hat die Qt-Community unter der Ägide des neuen Besitzers Digia die Unterstützung der wichtigsten mobilen Plattformen umgesetzt. In der Alpha waren es bereits Android und iOS, nun ist Blackberry 10 hinzugekommen.

Darüber hinaus wird Qt 5.2 auch zahlreiche neue Module mitbringen. Qt Mac Extras, Qt Windows Extras und Qt Android Extras ermöglichen die Integration mit nativem Code der jeweiligen Betriebssysteme. Das Modul Qt Bluetooth unterstützt neben Linux mit Bluez 4.x auch Blackberrys Betriebssystem. Auch das Modul Qt NFC wurde für Blackberrys angepasst. Mit Qt Positioning lässt sich jetzt das in der maritimen Navigation verwendete Protokoll NMEA 0183 einbinden. Unter Linux lässt sich zudem Geoclue verwenden, ein Framework, das GPS- und GSM-Daten sowie die standortbezogenen Dienste über WLAN namens Plazes und über IP (Hostip) nutzt.

Neue Javascript Engine

Ein neuer Scene Graph Renderer soll für einen Leistungsschub sorgen, indem er die GPU effizienter nutzt und weniger die CPU belastet. Außerdem erhält Qt 5.2 eine neue Javascript Engine. Die Qt-eigene deklarative Sprache QML ist nun nicht mehr von Googles V8 abhängig, sondern erhält eine eigene Javascript-Engine. Damit wird QtJSBackend auch nicht mehr benötigt. Durch die eigene Engine ist es erst möglich geworden, Qt Quick 2 auf iOS zu unterstützen. Außerdem müssen die Entwickler nun etwa 5 MByte weniger Code pflegen. Sie konnten die Engine an häufige Anwendungsszenarien von QML und Qt Quick anpassen.

Mit Qt 5.2 wird auch die Entwicklungsumgebung Qt Creator 3.0 veröffentlicht. Eine Beta zeigt bereits die erweiterten Anpassungen für die Entwicklung für Android und eine noch experimentelle Unterstützung für iOS.

Die Vorabversionen können auf der Webseite des Qt-Projekts heruntergeladen werden. Eine ausführliche Liste aller Änderungen gibt es dort ebenfalls.


eye home zur Startseite
MistelMistel 25. Okt 2013

Für Qt ist Windows Phone nicht smart genug. Es heisst nicht umsonst "Phone".



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Münster
  4. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 69,99€ (DVD 54,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bundesnetzagentur

    Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler

  2. Amazon Fire TV

    Die Rückkehr der Prime-Banderole

  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on

    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  4. Snap Spectacles

    Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar

  5. Status-Updates

    Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

  6. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  7. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  8. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  9. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  10. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Amazon Echo mit Fire TV?

    ssj3rd | 10:43

  2. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    throgh | 10:43

  3. Re: BKS

    Frankenwein | 10:42

  4. Re: Phantasien

    Berner Rösti | 10:42

  5. Re: Stick vs. Box

    ssj3rd | 10:41


  1. 09:06

  2. 08:05

  3. 08:00

  4. 07:27

  5. 07:12

  6. 18:33

  7. 17:38

  8. 16:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel