Abo
  • Services:

'Wer ein normales Leben führt, hat nichts zu befürchten'

Ein Programm wie Tenant Assured weckt natürlich Ängste. Der Gründer des Unternehmens, Steve Thornhill, sagte der Washington Post: "Wenn Sie ein normales Leben führen, haben Sie nichts zu befürchten." Diese Aussage, die vermutlich beruhigend klingen soll, dürfte bei vielen Menschen aber erst recht Sorgen vor einem entsprechenden Programm wecken - denn was ist schon ein "normales Leben"?

Stellenmarkt
  1. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München
  2. Bosch Gruppe, Kusterdingen

Fällt jeder Mensch, der regelmäßig nachts Bilder von einer Party postet, durchs Raster? Sinkt der Score-Wert, wenn das Wort "Kredit" in Posts vorkommt, selbst wenn das mit der finanziellen Situation der Nutzer gar nichts zu tun hat? Denkbar wäre etwa, dass ein am Wirtschaftsgeschehen interessierter Mensch darüber schreibt, dass ein Unternehmen einen Konkurrenten übernommen hat und die Übernahme per Kredit finanziert.

Solche Ängste scheinen nicht unbegründet, wenn man sich den von Caitlin Dewey auf Basis ihrer eigenen Accounts erstellten Report anschaut. Im Dashboard gibt es ein detailliertes Bild über die Aktivitätszeiten der Nutzer, aber auch Angaben zu möglicherweise relevanten Informationen zum Thema "Kriminalität". Dort tauchen dann in sozialen Netzwerken gepostete Begriffe wie "Erpressung", "Mord", "im Gefängnis" und "Justiz" auf. Wer regelmäßig über Gewalttaten und Straftaten twittert, wird also selbst zum Kriminellen?

Wer zu Hause bleibt, hat finanzielle Sorgen

Auch in der Abteilung "finanzielle Sorgen" gibt es zahlreiche Einträge. Wenn eine Person abends schreibt, dass sie heute zu Hause bleibt und nicht ausgeht ("staying in"), dann wird das von Tenant Assured bereits als Anzeichen für finanzielle Probleme gewertet. Auch wenn man gerade mal kein Geld dabeihat und dazu bei Facebook postet, wird das erfasst.

Wer viel online einkauft, soll ebenfalls abgewertet werden. Das Unternehmen schreibt dazu, dass "Logins beim Online-Einzelhandel und Socialmedialogins für Freizeitaktivitäten" den Score-Wert negativ beeinflussen können.

Tenant Assured versucht sich anhand der Daten der Nutzer auch an einer Analyse der Persönlichkeit. Dabei werden Werte für Merkmale wie "Offenheit" und "Extrovertiertheit" erhoben, außerdem soll ein Wert darüber Auskunft geben, wie neurotisch ein Nutzer ist.

Ebenfalls ausgewertet werden die persönlichen Kontakte der Nutzer. Hier ist davon auszugehen, dass der vom Programm angenommene soziale Status des Freundeskreises in die eigene Wertung miteinfließt.

 Fragwürdige Big-Data-Analyse: Dieses Startup will Mieter ausspionierenUnproblematisch, weil freiwillig? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 599,90€ - 10% mit Gutscheincode PAKET10 = 539,91€
  3. (Tagesdeals und Blitzangebote)
  4. 119,99€

SchreibenderLeser 27. Okt 2016

1. Spiele ich Advocatus Diaboli. ;-) 2. Der Mieter hat gegenüber den Vermieter sowieso...

sofries 20. Okt 2016

Also so sucht man definitiv keine Wohnungen. Kaltmieten zu vergleichen ist ziemlicher...

Makatu 20. Okt 2016

Das war auch mein erster Gedanke, aber ich hätte es nicht so schön formulieren...

Makatu 20. Okt 2016

Das lernt man schon in der Grundvorlesung VWL: bei der Veteilung knapper Güter kommt man...

ObjectID 19. Okt 2016

Richtig erkannt! Wenn mit wagen Behauptungen und Scores sich mehr als 12% Gewinn...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /