Fotografie: Oppo präsentiert 85-200-mm-Zoom für Smartphones

Zu den weiteren Kamerainnovationen von Oppo gehören ein neuer RGBW-Sensor für mehr Lichtempfindlichkeit und eine 5-Achsen-Stabilisierung.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Zoom-Objektiv von Oppo
Das neue Zoom-Objektiv von Oppo (Bild: Oppo)

Der chinesische Hersteller Oppo hat zahlreiche Neuigkeiten im Bereich der Kameratechnologien für Smartphones vorgestellt. Neben der bereits im Axon 30 vorgestellten weiterentwickelten Unter-Display-Frontkamera hat Oppo einen neuen Bildsensor, ein Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 85 bis 200 mm und eine neue Bildstabilisierung präsentiert.

Stellenmarkt
  1. Demand Manager (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Ingolstadt, Wolfsburg, Leinfelden-Echterdingen
  2. IT-Service und Systemadministrator (m/w/d)
    Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB, Bonn
Detailsuche

Der neue Bildsensor funktioniert nach dem RGBW-Prinzip. Durch die zusätzlichen weißen Subpixel soll die Lichtausbeute verbessert worden sein, was besonders bei Nachtaufnahmen zu besser belichteten Bildern führen soll. Oppo zufolge soll der neue Sensor 60 Prozent mehr Licht einfangen, das Rauschen soll dabei um 35 Prozent reduziert werden.

Crosstalk zwischen den einzelnen Pixeln soll verhindert und Farbungenauigkeiten sowie Moirée-Effekte minimiert werden. Oppo will den neuen Sensor im vierten Quartal 2021 in ersten Smartphones verbauen.

Zoomobjektiv mit Glaslinsen

Das neue Teleobjektiv hat eine auf das Kleinbildformat umgerechnete Brennweite von 85 bis 200 mm, die durch eine Linsenverschiebung erreicht wird. Der Zoom arbeitet also optisch wie bei einer herkömmlichen Kamera. Die Bildqualität soll durch Glaslinsen verbessert werden. Das Objektiv wird in Periskopbauweise verbaut. Wann es in die ersten Smartphones kommen wird, hat Oppo nicht bekannt gegeben.

  • Das Zoomobjektiv von Oppo hat verschiebbare Linsen, von denen einige aus Glas gefertigt sind. (Bild: Oppo)
Das Zoomobjektiv von Oppo hat verschiebbare Linsen, von denen einige aus Glas gefertigt sind. (Bild: Oppo)
Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Die neue Bildstabilisierung (OIS) arbeitet in fünf Achsen und sowohl mit einer Linsenverschiebung als auch mit einer Sensorverschiebung. Die über die Linsen erfolgende Korrektur funktioniert auf der horizontalen und vertikalen Ebene, die Sensorverschiebung korrigiert zudem noch Rolling. Der maximale Stabilisierungswinkel soll 3 Grad betragen. Der OIS soll ab dem zweiten Quartal 2022 in Oppos Smartphones verbaut werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /